Phil Plastie

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Phil Plastie (bürgerlich Philip Golle) (* 1992 in Johannestal bei Berlin) ist ein deutscher Artist, Tänzer, Model und Entertainer.

Leben[Bearbeiten]

Phil Plastie lernte die ersten Kunststücke mit zwölf Jahren beim Kinderzirkus Cabuwazi (= chaotisch bunter Wanderzirkus) in Berlin. Ab 2006 besuchte er die staatliche Artistenschule, wo ihm sein Trainer anlässlich einer Buchungsnachfrage die besondere Beschäftigung mit dem Hula-Hoop-Reifen nahelegte. Außerdem besuchte er die staatliche Ballettschule in Berlin.

2011 machte er an der Artistenschule sein Abitur. Danach tourte er zusammen mit anderen Absolventen mit einer eigenen Show durch ganz Deutschland.[1]

Phil Plastie ist außerdem autodidaktischer Schminkkünstler. Sein möglichst farbenfrohes Makeup legt er jeden Morgen nach Tagesstimmung auf. Entgegen gelegentlicher Mutmaßungen ist er nicht transsexuell. Er ist mit dem Sänger Keye Katcher, aktuell Kandidat bei The Voice of Germany, sowie mit Annemarie Eilfeld befreundet[2]. Gelegentlich treten die drei zusammen auf.

Im Sommer 2012 (ausgestrahlt am 29. September 2012) bewarb er sich mit einer ausgefeilten Hula-Hoop-Nummer bei Das Supertalent. Er wurde von RTL als Philip Golle vorgestellt und von Thomas Gottschalk, Michelle Hunziker und Dieter Bohlen einstimmig ins Halbfinale gewählt. Bohlen fiel zu ihm das Lob ein: Der Herr der Ringe. Im Halbfinale vom 1. Dezember 2012 bekam er nicht genug Anrufe und schied somit aus.

Videos[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  Dieser Artikel ist im Marjorie-Wiki entstanden.