Carlos Fassanelli

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Carlos Fassanelli bei seinem Auftritt auf der Velberter Beachparty 2009

Carlos Fassanelli (* 27. März 1964 in Buenos Aires) ist ein Sänger und AIDS-Aktivist.

Werdegang[Bearbeiten]

Fassanelli wurde als drittes Kind italienischer Einwanderer in Buenos Aires geboren. Mit acht Jahren erhielt er Gitarrenunterricht. Mit 18 folgte eine Gesangsausbildung und der Besuch einer Schauspielschule. Fassanelli lebt seit 1991 in Deutschland, wo er Erfolge mit dem „Trio Epoca“ erzielte und mit Soloprogrammen in Berlin, Zürich und München auftrat.[1]

2006 war er zusammen mit seinem eintragenen Partner Harald bei Nur die Liebe zählt zu sehen, wo er von seiner in Argentinien lebende Mutter überrascht wurde.[2] 2008 wurde er bekannt als Finalist von Das Supertalent wo er den neunten Platz belegte. Nach seinem Ausscheiden war er weiterhin in den Medien vertreten, u. a. als Talkgast bei Die Oliver Geissen Show[3] und als Botschafter für den Welt-AIDS-Tag[4]. Fassanelli trat bundesweit auf zahlreichen Veranstaltungen auf. Ab Januar 2010 nahm er zusammen mit Harald Fassanelli als Bewohner an der zehnten Staffel von Big Brother teil und sorgte hier für einen großen Skandal, als er ausrastete und einer Mitbewohnerin den Tod ihres Sohnes wünschte.

Weblinks[Bearbeiten]

Facebook icon.svg Carlos Fassanelli bei Facebook

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hören wir auf uns zu verstecken!. In: blu.fm. 4. Juni 2009, abgerufen am 14. Februar 2014.
  2. "Supertalent"-Kandidat: "So lebe ich mit Aids". In: tz.de. 6. März 2009, abgerufen am 14. Februar 2014.
  3. Felix Reichstein: Ich durfte nicht die Wahrheit sagen. In: Nordbayerischer-Kurier.de. 3. Mai 2009, archiviert vom Original am 29. Oktober 2010 abgerufen am 14. Februar 2014.
  4. Gemeinsam gegen Aids: Models für Plakatkampagne zum Welt-Aids-Tag 2009 gesucht. Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, 11. Mai 2009, abgerufen am 14. Februar 2014.
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.