Popstars

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Popstars
Originaltitel Popstars
Popstars-Logo.svg
Produktionsland Deutschland (2000 bis 2012), Schweiz (2001), Österreich (2011)
Jahr(e) seit 2000
Produktions-
unternehmen
Tresor TV Produktions GmbH
Länge 60 bis 135 Minuten
Ausstrahlungs-
turnus
wöchentlich
Genre Reality TV, Castingshow
Moderation
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
2000 auf RTL II (Staffel 1–2, DE-Ausgabe)
ProSieben (ab Staffel 3, DE-Ausgabe)
2011 auf Puls 4 (Staffel 1, AT-Ausgabe)
2007 entstand die Band Room2012, für die eine Frau gesucht wurde. Tialda van Slogteren konnte sich gegen Marcella McCrae durchsetzen

Popstars ist der Titel einer in vielen Ländern der Welt veranstalteten Castingshow.

Die Produzenten haben eine klare Vorstellung von einer neu zu gründenden Band (abwechselnd eine Boygroup, Grirlgroup, gemischte Band, mit und ohne Tänzer), geeignete Kandidaten können sich dafür bewerben und werden nach und nach von einer Jury ausgesiebt.

Zehnte Staffel 2012[Bearbeiten]

Die erste Folge wurde am 5. Juli um 20:15 Uhr auf ProSieben ausgestrahlt. Die aus den Castings übernommenen Kandidaten wurden auf Ibiza in Workshops ausgebildet.

Die Jury besteht diesmal aus Detlef D! Soost und den früheren Popstars-Gewinnern Lucy Diakovska, Senna Guemmour und Ross Antony, der später auch als Dschungelkönig bei RTL bekannt wurde.

Die zehnte Staffel wurde im Internet oft wegen ihrer grotesken Soap-Anteile kritisiert. So haben zum Beispiel die meisten Teilnehmer geweint, nachdem die Regie (Tresor TV) schon nach einer Woche auf Ibiza Briefe von den Angehörigen aushändigte und sie vorlesen ließ.(Die Folge stand unter dem Motto Emotionen) Die üppige Verwendung von Taschentüchern nährte zudem den Verdacht des Product Placement.

Das auf eine Sendung verkürzte Finale (2010 waren es vier) wurde am 20.9.2012 ausgestrahlt. Es entstand eine Band namens Melouria. Sie besteht aus Alessio Intemperante, Stephanie Graf, Alex Babacan und Cem Özdemir (Musiker). Sie stellte sich mit einem Cover der Band Roxette vor.

Die entstehende Band wird von Chazz (Nachname wurde nicht angegeben) gemanaged[1]

Einige Teilnehmer 2012[Bearbeiten]

Dialog aus der zweiten Casting-Folge 2012[Bearbeiten]

Detlef „D!“ Soost, Choreograph und Alterspräsident der Show. „Du bist jetzt 23. Du hättest hier stehen können, seit du 16 bist!“

Kandidat: „Ich war ja hier, ich bin nur immer gleich rausgeflogen“
Soost: „Okay“, lenkt der ein, „Dann bist du jetzt weiter.“ (aufgeschnappt von der Frankfurter Rundschau)

Trivia[Bearbeiten]

  • Das rätselhafte Verschwinden von Katharina Luttner aus der Show wurde von ihr selbst am 5. 8. 2012 via Berliner Kurier aufgeklärt, nachdem sie mehrfach vergeblich ProSieben gebeten hatte, sich selbst darum zu kümmern. Zusätzlich gab es noch interessante Einblicke in den Vertrag, den alle Popstars-Kandidaten unterschreiben müssen [2]
  • Am 23.8.2012 gab der Sender die Verkürzung der 10. Staffel bekannt [3]Zu wenige Zuschauer wollten die Umwandlung des Gesangswettbewerbs zur Seifenoper verfolgen. Gleichzeitig wurde die 8. Folge am Abend des gleichen Tages als "Putz-Drama" beworben[4]
  • Am 12.9. 2012 zitierte die Augsburger Allgemeine die mutmaßliche Gewinnerin Stephanie Graf vorausschauend: „Es ist tatsächlich meine größte Sorge, dass die zukünftige Band nicht ernst genommen wird und schnell in Vergessenheit gerät. Aber daran will ich jetzt gar nicht denken...[6]
  • Am Abend des 19.9. war die Popstars-Jury zu Gast bei tv total, um auf das Finale am 20.9. hinzuweisen. Da der Name der geplanten Band immer noch nicht feststand, machte Stefan Raab einen eigenen Vorschlag: Hartz Four. Außerdem könne die neue Band auch in seine Show kommen, aber nur solange sie bekannt sei.(Montag, spätestens Dienstag)[7]

Videos[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Enzelnachweise[Bearbeiten]

Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage deinen Link zum Artikel ein, wenn du eine Seite zum Thema oder diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Social Networks[Bearbeiten]

Netzwerke[Bearbeiten]

Facebook icon.svg Popstars bei Facebook

Blogs[Bearbeiten]

Blogger.svg Popstars - Nachvertonte Castings, gefakte Dialoge, zusammengeschnittene Auftritte .., bei ioff.de
Blogger.svg Popstars 4. Casting - Boah war das schlecht, ich muss mich kurz auskotzen..., bei ioff.de
Blogger.svg Unterschied "We love Lloret" und "Popstars", bei ioff.de
Blogger.svg Über den gescheiterten Versuch, Spannung herbeizulabern, bei ioff.de
Blogger.svg Ich hoffe, keiner den ich mag kommt in die Band :-), bei ioff.de

Twitter[Bearbeiten]