Mira Zai

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mira Zai (* 1994) aus Emmendingen ist eine deutsche Schülerin, Sängerin und Songschreiberin.

Leben[Bearbeiten]

Die Schülerin der elften Klasse hat mit sieben Jahren angefangen im Chor zu singen und bekommt seit 2006 Gesangsunterricht. Sie ist Leadsängerin der Emmendinger Schüler-Bigband "Funky Devilz". Sie komponiert auch eigene Songs. Zwei Eigenkompositionen hat sie neben einigen Coverversionen auf YouTube vorgestellt.

Sie ist aktuell Teilnehmerin an der zehnten Staffel von Popstars 2012. Bei ihrem Casting stellte sie ihren Lieblingssport vor: Poledance. Beim Recall wurde sie ausgemustert.

In einem ProSieben-Video erzählte sie wie es weiterging. Sie hatte die Angelegenheit schon längst vergessen, bekam jedoch zwei Tage vor dem Flugtermin zu den Workshops auf Ibiza eine telefonische Einladung mitzukommen. Sie sprang damit für Katharina Luttner ein, die sich nicht auf einen Knebelvertrag mit Tresor TV/ProSieben einlassen und stattdessen eine solide Ausbildung beginnen wollte.

Mira Zai schaffte es sogar bis ins Finale in Berlin am 20.9.2012, wurde jedoch nicht Mitglied der neugeschaffenen Band Melouria. Zurück in Emmendingen wurde sie vom Vorsitzenden des Emmendinger Einzelhandels mit einem Blumenstrauß begrüßt. Er gratulierte und bedankte sich für "die prima Werbung für Emmendingen". Sie selbst war ebenfalls beeindruckt, hatten doch etliche Geschäfte ihr Schaufenster mit ihrem Portrait geschmückt. Sie möchte als Sängerin weitermachen und "auch das Modeln nicht vergessen"[1]

Videos[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]