Patrick Fabian (Popstars)

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Patrick Fabian (* 1988) aus Berlin ist ein deutscher Student, ein Model und ein Popsänger. Er wurde außerhalb Berlins als Teilnehmer an der zehnten Staffel 2012 der Castingshow Popstars bekannt.

Leben[Bearbeiten]

Patrick Fabian studiert geographische Wissenschaften an der FU Berlin. Er hat schon reichlich Erfahrungen als Model gesammelt. Unter anderem ging er für McFit, Karstadt, HOMME, Triumph, Defshop, SARAH/BAYDON... auf die Laufstege.

Ende 2010 wurde er zum Mr. Berlin 2011 gewählt. Neben Sport ist Musik sein größtes Hobby. Er singt leidenschaftlich gerne, produziert Instrumentals bzw. Beats und schreibt Texte. Auf YouTube finden sich derzeit 14 von ihm interpretierte Coverversionen.

In seinem Freundeskreis ist er auch unter dem Spitznamen "Micaela Schäfer" bekannt (weil er ebenso gerne oben ohne herumläuft)

Nach Ausstrahlung der ersten Ibiza-Folge am 2. August 2012 begann er auf seiner Popstars-Facebook-Seite kritische Kommentare wie diesen[1] zu posten, sodass davon auszugehen war, dass er in einer der nächsten Folgen aussortiert werden würde.

Am Ende des dritten Workshops, ausgestrahlt am 23. August, war es soweit. Zuvor waren die schönsten Körper (er, Alex Babacan und dazu Mira Zai) in eine Gruppe sortiert worden. Allerdings hatte Babacan die bessere Stimme, Patrick Fabian wurde aussortiert. Als Trost für die überwiegend weiblichen Leser wurde er in der BRAVO nocheinmal herausgestellt[2]

Im September 2012 wurde er Mitbegründer der Popband Unized.

Videos[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  Dieser Artikel ist im Marjorie-Wiki entstanden.