Diana Ovcinnikova

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diana Baidas-Ovcinnikova (im Internet oft Diana Ovchinnikova) (*1994) aus Dortmund) ist ein deutsches Model und Unternehmerin. Sie war Teilnehmerin an der siebten Staffel 2012 der Model-Castingshow Germany's Next Topmodel. Obwohl sie klar als Favoritin gehandelt wurde, schied sie auf eigenen Wunsch als Siebtplatzierte aus.

Inhaltsverzeichnis

Diana bei GNTM 2012[Bearbeiten]

ProSieben stellte Diana als ruhig, ehrlich, ordentlich und respektvoll vor. Außerdem lächelt sie viel. Diana geht gern joggen und betreibt wahnsinnig gerne Bauchtanz.

Über ihre körperlichen Vorzüge sagt Diana: „Ich liebe meine Lippen. Die habe ich von meiner Mama geerbt.“

Ihre Teilnahme an GNTM, auf die sie "schon sechs Jahre gewartet hatte"[1] hat ihr einen besonders attraktiven Auftrag eingebracht. Als einzige dürfte sie nach Tahiti fliegen, um dort an einem idyllischen Strand für Milchkaffee zu werben. Das zweite persönliche Highlight war, dass sie "unerwartet mit auf die Fashion-Week nach Paris durfte"[1]

Am Tag nach dem Finale wurde Diana in den Model-Pool von Günther Klums Agentur One Eins aufgenommen.[2] Auf ihrer (Haupt-)Facebook-Seite hatten ELLE und VOGUE (Deutschland) schon vor dem Finale auf "Gefällt Mir" gedrückt.

Leben[Bearbeiten]

Nach einer sehr erfolgreichen internationalen Model-Karriere heiratete sie 2018 den Unternehmer Andreas Baidas. Heute ist sie die Geschäftsführerin des Schweizer Beauty Unternehmen Backstage Beauty [3].

Bei Umfragen nach der schönsten Frau der Schweiz landet sie regelmässig auf den vorderen Plätzen.

Videos[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage deinen Link zum Artikel ein, wenn du eine Seite zum Thema oder diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Social Networks[Bearbeiten]