Thomas Hayo

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Merge-split-transwiki default 2.svg In der Wikipedia existiert ein Artikel unter gleichem Lemma, der jedoch von diesem in Art und/oder Umfang abweicht.

Thomas Hayo (* 1969 in Neunkirchen, Saarland) ist ein deutscher Creativ-Direktor. Einem breiteren Publikum ist er seit 2011 als Jury-Mitglied bei Germany’s Next Topmodel bekannt.

Leben[Bearbeiten]

Thomas Hayo hat visuelle Kommunikation, Grafikdesign, Film und Photographie an der Kunstakademie in Düsseldorf studiert und erste Erfahrungen bei der Werbeagentur Springer & Jacoby in Hamburg gesammelt, wo er schon bald attraktive Kunden wie Mercedes-Benz (mit)betreute.

1993 zog er nach New York City um, um als einer der jüngsten Creativdirektoren für J. Walter Thompson zu arbeiten und Werbekampagnen für bekannte Firmen wie Kodak, Clairol, Rolex, De Beers, Pepsi-Lipton, The Wall Street Journal und Warner Lambert-International zu begleiten.

1999 wechselte er zu Bartle Bogle Hegarty, die zu jener Zeit stark expandierten. Hier arbeitete er für neue Kunden wie Reebok, Sony-Ericsson, Axe, Dyson und Johnnie Walker, außerdem für Levi’s (Jeans).

Einige seiner Werbekampagnen (Plakate, Multi Media, Internet) haben nicht nur die Kunden erfreut, sondern wurden auch beim International Advertising Festival in Cannes mit mehreren goldenen und silbernen Löwen gewürdigt. Auch in der Dauerausstellung des Museum of Modern Art in New York sind einige seiner Werke zu finden.

Seit zwei Jahren ist er selbstständig. Er hat zuletzt für Justin Timberlakes schwächelnde Modelinie “William Rast” neue Akzente gesetzt oder beim Sundance Filmfestival das “New Frontiers”-Programm betreut. Aktuell kümmert er sich als Creative Director und Creative Consultant um das japanische Modelabel UNIQLO, das international bekannt werden soll.

Seit März 2011 ist er wieder öfter in Deutschland. Er ist zusammen mit Thomas Rath als Juror für Heidi Klums Model-Castingshow Germany’s Next Topmodel tätig. Außerdem schreibt er monatlich für Gala über neue Trends in der Modebranche, meist aus den wichtigen Städten, aber auch aus den exotischen Ländern, die er zusammen mit den GNTM-Kandidatinnen besucht.

Beobachtungen[Bearbeiten]

In Folge 10 vom 26.4. 2012 machte die Augsburger Allgemeine eine interessante Beobachtung: Thomas Hayo streichelte Heidi Klum in Los Angeles über den Rücken. Aber: Es ist nur eine kurze Geste[1] Schon Ende März hatte ein Magazin mit dem bezeichnenden Namen intouch einen anonym bleiben wollenden Augenzeugen aufgespürt und eine Titelgeschichte mit Heidi & Thomas gebastelt.[2] Er enthüllte: Als sie am Esstisch saßen, lag seine Hand auf ihrem Oberschenkel[3]

Videos[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Facebook icon.svg Thomas Hayo bei Facebook

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. GNTM: Shawny ist raus - Laura in Top-10 - Hayo streichelt Klum
  2. http://intouch.wunderweib.de/stars/starnews/artikel-2351425-starnews/NEU-InTouch-Ausgabe-14-2012-Heidi-Klum-Ist-Thomas-Hayo-ihr-Neuer.html
  3. http://gogirlblog.de/blog/heidi-klum/heidi-klum-thomas-hayo-heftiger-flirt-oder-nur-pr/?utm
Info Sign.svg Dieser Artikel ist im Marjorie-Wiki entstanden.