Onita Boone

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Onita Boone (Onita) (* 1965 in Newburgh, New York) ist eine amerikanische Soul- und Jazzsängerin, Songwriterin, außerdem ein Vocalcoach. Ihre Stimme umfasst 5 Oktaven.

Inhaltsverzeichnis

Leben[Bearbeiten]

Onita Boone singt seitdem sie 3 Jahre alt ist, zunächst im Kirchenchor. Mit 8 hat sie ihren ersten Song komponiert. Mit 9 erschien ihre erste Single.

Sie stand schon - meist als Backgroundsängerin - mit Patti LaBelle, Whitney Houston, Mariah Carey, George Michael, Jennifer Holliday, Stephanie Mills, Teddy Pendergrass, The Clark Sisters, Bill Cosby, Take Six, BeBe and CeCe Winans, Udo Jürgens, Nils Landgren, Faith No More und Jonathan Butler gemeinsam auf der Bühne und hat in einigen Broadway- und Off-Broadway- Musicals gesungen.

Sie hat Songs für Werbeskampagnen von BMW, DaimlerChrysler, United States Air Force, Citroen geschrieben, Dennis Brown (Jamaica), Gregory Isaccs, Brownstone, Mary J. Blige und andere haben schon Songs von ihr interpretiert.

Seit 1997 lebt sie überwiegend in Deutschland. Sie wohnt mit ihrem deutschen Mann in Köln.

2012 bewarb sie sich bei der Spiel & Talentshow The Winner is, konnte sich nacheinander gegen diverse Kontrahenten durchsetzen - darunter die Sopranistin Cordelia Hanus und die Familie Hain - und gewann schließlich den Wettbewerb. Sie wurde mit einer Million Euro sowie einem Plattenvertrag mit Universal Music verabschiedet.[1]

Im August 2012 erschien ihr erstes Album Onita.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  Dieser Artikel ist im Marjorie-Wiki entstanden.