Angela Merkel

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Merge-split-transwiki default 2.svg In der Wikipedia existiert ein Artikel unter gleichem Lemma, der jedoch von diesem in Art und/oder Umfang abweicht.
Angela Merkel (2010)

Angela Dorothea Merkel; geborene Kasner (* 17. Juli 1954 in Hamburg) ist eine deutsche Politikerin. Seit dem 10. April 2000 ist sie Bundesvorsitzende der CDU und seit dem 22. November 2005 deutsche Bundeskanzlerin.

Leben[Bearbeiten]

1990 wurde die Pfarrerstochter und Physikerin von Helmut Kohl als "Quotenfrau des Ostens" entdeckt. Über diverse Tätigkeiten als Bundesministerin für Frauen und Jugend, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit und Generalsekretärin der CDU hat Das Mädsche (Helmut Kohl) nach und nach alle seine "Kronprinzen" auf die hinteren Plätze verwiesen. Dazwischen lagen hunderte von Artikeln über ihre unvorteilhafte Frisur, verfasst von einer Koalition aus kommunistischen, konservativen und sozialdemkratischen Journalisten. Seit einigen Jahren sitzt die Frisur und sie ist Bundeskanzlerin, weitgehend unangefochten.

Über Angela Merkel[Bearbeiten]

  • Schon 2004 erklärte Michael Glos (CSU) traurig-schmunzelnd: 10 Männer beraten die Richtlinien der Politik, und zum Schluß wird das gemacht, was die Merkel will.
  • Dieter Bohlen an Luca Hänni: Du hast viel mehr Facebook-Freunde als Angela Merkel... und Du singst auch besser als sie.[1]

Siehe auch[Bearbeiten]

Angela Merkel & Julia Timoschenko (2011)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Angela Merkel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Facebook icon.svg Angela Merkel bei Facebook

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.clipfish.de/special/dsds/video/3768844/dsds-luca-singt-beautiful-people-in-runde-1-in-der-7-mottoshow/
Info Sign.svg Dieser Artikel ist im Marjorie-Wiki entstanden.