Unser Star für Baku

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
OriginaltitelUnser Star für Baku
Unser Star für Baku 2012 Logo neu.jpg
ProduktionslandDeutschland
Jahr2012
Produktions-
unternehmen
Brainpool TV GmbH
Längeca. 150 Minuten
GenreCastingshow
IdeeStefan Raab
ModerationSandra Rieß (ARD) und Steven Gätjen (ProSieben)
Erstausstrahlung12. Januar 2012 auf ProSieben

Unser Star für Baku nannte sich die deutsche Vorentscheidung zum “Eurovision Song Contest 2012” in Baku, Aserbaidschan. Sie wurde als Casting-Show in insgesamt acht Fernsehsendungen veranstaltet, die abwechselnd bei ProSieben und Das Erste ausgestrahlt wurden. Aus über 5000 Bewerbern wurden 20 erfolgversprechende Kandidaten ausgewählt, die sich in den Live-Shows vorstellen konnten. Eine dreiköpfige Jury - Thomas D. (Jurypräsident), Stefan Raab (Jury-Schriftführer) und Alina Süggeler, Sängerin der Band Frida Gold - kommentierten die jeweiligen Darbietungen.

Im Finale zwischen Ornella de Santis und Roman Lob am 16. 2. 2012 wurde nicht nur der Vertreter Deutschlands ermittelt, sondern auch der Song für Baku. Es gewann Roman Lob mit Standing Still.

Beim ESC in Baku im Mai 2012 kam Roman Lob auf den achten Platz. Es gewann die Schwedin Loreen mit Euphoria.

Kandidaten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Facebook icon.svg Unser Star für Baku bei Facebook
Info Sign.svg Dieser Artikel ist im Marjorie-Wiki entstanden.