Xavier Naidoo

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Merge-split-transwiki default 2.svg In der Wikipedia existiert ein Artikel unter gleichem Lemma, der jedoch von diesem in Art und/oder Umfang abweicht.
Xavier Naidoo (2011)

Xavier Kurt Naidoo (* 2. Oktober 1971 in Mannheim) ist ein deutscher Soul- und R&B-Sänger.

Leben[Bearbeiten]

Xavier Naidoo hat die deutsche Band Söhne Mannheims mitbegründet, ist Mitinitiator und Dozent an der Mannheimer Popakademie und ist Unternehmer mit zwei eigenen eigenen Plattenlabels.

Sein erstes Album Nicht von dieser Welt (1998), produziert von Moses Pelham, war zugleich sein erfolgreichstes.

Naidoo ist auch Förderer junger Talente wie z.B. Brothers Keepers, Rock gegen Rechts, 4 Your Soul, Rilke Projekt, Zeichen der Zeit, Fourtress, zuletzt Sing Um Dein Leben, die aus 14 seiner Kandidaten aus der ersten Staffel von The Voice of Germany 2011/2011 zusammengestellt wurde.

Seine Teilnahme als arrivierter Künstler am Bundesvision Song Contest 2012 (zusammen mit dem Rapper Kool Savas) endete mit einem deutlichen ersten Platz und einem Pfeifkonzert des Hallenpublikums.

Seit August 2012 ist er wieder als Juror in der zweiten Staffel von The Voice of Germany tätig.

Siehe auch[Bearbeiten]

Videos[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Artikel ist im Marjorie-Wiki entstanden.