Colton Dixon

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Colton Dixon

Colton Michael Dixon (* 19. Oktober 1991) ist ein amerikanischer Pop- und Rocksänger aus Murfreesboro, Tennessee.[1]

Er war unter den Finalisten der Castingshow American Idol, elfte Staffel 2012[2] und schied als Siebtplatzierter aus.

Leben[Bearbeiten]

Colton Dixon ist ein tiefgläubiger Christ[3][4]. Er spielt Gitarre und Klavier

Er hat sich erstmals - zusammen mit seiner Schwester Schyler Dixon - bei der American Idol-Staffel 2011 beworben. Beide wurden allerdings noch vor den TOP 24 aussortiert.[5] Nach seinem Ausscheiden wurde er im März 2011 in die The Ellen DeGeneres Show eingeladen. [6]

Sein Wierdererscheinen bei American Idol soll eher zufällig gewesen sein. Eigentlich wollte er nur seine Schwester beim Casting (Audition) in Nashville unterstützen. [7] Die Jury ermunterte auch ihn, nocheinmal vorzusingen, mit der Folge, dass beide ein goldenes Ticket bekamen. [8] Seine Schwester Schyler wurde später in Las Vegas wieder aussortiert, was ihn so sehr betrübte, dass er weinen mußte.[5]


Auftritte[Bearbeiten]

Episode Thema Songauswahl Originalinterpret Reihenfolge des Auftritts # Ergebnis
Audition Auditioner's Choice "Permanent" David Cook N/A Advanced
Hollywood Round, Part 1 First Solo "Only Hope" Switchfoot N/A Advanced
Hollywood Round, Part 2 Group Performance Not aired N/A Advanced
Hollywood Round, Part 3 Second Solo "What About Now" Daughtry N/A Advanced
Las Vegas Round Songs from the 1950s
Group Performance
"Dedicated to the One I Love" The "5" Royales N/A Advanced
Final Judgment Final Solo "Fix You" Coldplay N/A Advanced
Top 25 (13 Men) Personal Choice "Decode" Paramore 4 Advanced
Top 13 Stevie Wonder "Lately" Stevie Wonder 5 Safe
Top 11 Year They Were Born "Broken Heart" White Lion 7 Safe
Top 10 Billy Joel "Piano Man" Billy Joel 10 Safe
Top 9 Their Personal Idols Solo "Everything" Lifehouse 1 Safe
Trio "Landslide" / "Edge of Seventeen" / "Don't Stop"
with Phillip Phillips & Elise Testone
Fleetwood Mac / Stevie Nicks 3
Top 8 Songs from the 1980s Duett "Islands in the Stream" with Skylar Laine Kenny Rogers & Dolly Parton 3 Safe
Solo "Time After Time" Cyndi Lauper 7
Top 7 Songs from the 2010s Solo "Love the Way You Lie" Skylar Grey 2 Safe
Duett "Don't You Wanna Stay" with Skylar Laine Jason Aldean & Kelly Clarkson 6
Top 7 Songs from Now & Then "Bad Romance" Lady Gaga 2 Ausgeschieden
"September" Earth, Wind & Fire 9

Nach American Idol[Bearbeiten]

Nach seinem Ausscheiden wurde er in etliche Shows eingeladen, darunter Live! with Kelly, Access Hollywood oder The Today Show am 24. April 2012. Zwei Tage später snge er in The Ellen DeGeneres Show. Mit Elise Testone trat er in The Tonight Show with Jay Leno am 27. April 2012 auf. Am 28. April folgte er einer Einladung zum White House Correspondents Dinner als Gast des Christian Broadcasting Network [9]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Colton Dixon makes 'Idol' cut. February 23, 2012. Abgerufen am March 6, 2012.
  2. American Idol - Access Hollywood. Abgerufen am March 2, 2012.
  3. OC ministry helps American Idol's Colton. March 1, 2012. Abgerufen am March 6, 2012.
  4. http://www.wetpaint.com/american-idol/articles/meet-top-40-contestant-colton-dixon
  5. 5,0 5,1 Siblings Schyler and Colton Dixon Earn Second Chances on Season 11 of 'American Idol'. Abgerufen am March 2, 2012.
  6. Who is Colton Dixon? American Idol Season 11 Contestant Background Info. Abgerufen am March 2, 2012.
  7. Brian Mansfield: The return of Schyler and Colton Dixon. USA Today. January 18, 2012.
  8. Colton Dixon Biography - The Hollywood Gossip. Abgerufen am March 2, 2012.
  9. Brandow, Kim: Colton Dixon a Special Guest at the White House Correspondents' Dinner. In: Celebs. Gather.com. 29. April 2012. Abgerufen am 29. April 2012.

Weblinks[Bearbeiten]