Tirami Su (Band)

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tirami Su ist der Name einer Rockband, die in der Zeit der Neuen Deutschen Welle kurzzeitig erfolgreich war.

Tirami Su
Allgemeine Informationen
Genre(s) Neue Deutsche Welle, Pop
Gründung ca. 1983
Auflösung 1984
Letzte Besetzung
Katja Rischenau
Rainer Kitzmann
Uwe Himmelrath
Helmut Voigt

Geschichte[Bearbeiten]

Tirami Su entstand etwa 1983 in Hagen. Rainer Kitzmann, der Nena zu den Stripes geholt hatte, und Katja Rischenau von den Lolitas hatten bereits kleinere Erfolge im Musikgeschäft verbuchen können.

Die Band zeichnete sich durch einen kühlen Electro-Pop, gepaart mit erotischem Habitus und Text, dabei aber distanzierter Intonation durch Rischenau aus. Diese Mischung hatte nur mäßigen Erfolg. Die Band trennte sich bereits 1984, ohne ein Album veröffentlicht zu haben.

Der Name Tirami Su leitet sich von einer italienischen Süßspeise ab (Tiramisù) und bedeutet so viel wie „Zieh mich hoch“ oder „Mach mich an“.

Diskografie[Bearbeiten]

Singles[Bearbeiten]

  • „Für eine Nacht“ / „Besessen“ (1983)
  • „Zwei Schritte“ / „Heut' hält uns keiner auf“ (1984)

Weblinks[Bearbeiten]