SMD-LED-Modul

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
SMD LED Module auf einer Leiterplatte. Größe: 3 × 2.5 mm

Der Begriff SMD LED ist eine Abkürzung für surface-mount device (deutsch: oberflächenmontiertes Bauelement) und light-emitting diode (deutsch: Leuchtdiode). Es ist ein Fachbegriff aus der Beleuchtungstechnik. Diese LED werden direkt auf einer Leiterplatte verbaut.[1] Die neuere und effizientere Technik sind „COB-LED“. Die Vorgänger sind „DIP-LED“.

Bezeichnung von SMD-LED[Bearbeiten]

Vergleich von auf LED-Streifen verbauten SMD-LED Modulen. [2]

Die Bezeichnung spiegelt direkt die Größe in zehntel mm wider, wobei die ersten beiden Ziffern die Länge und die letzten beiden die Breite darstellen, z.B. eine 3528 ist 3,5mm lang und 2,8mm breit. Außerdem können in den größeren Baugrößen (z.b. 5050) mehrere einzelne LEDs verbaut sein.

Benennung Größe
mm x mm
Leistung
W
Lichtstrom
lm
Leuchtstärke
cd
Abstrahlwinkel
°
Kühlkörper
Effizienz (min)
lm/W
Effizienz (max)
lm/W
8520 8.5 × 2.0 0.5 & 1 55-60 80 110 120
7020 7.0 × 2.0 0.5 & 1 40-55 75-85 80 110
7014 7.0 × 1.4 0.5 & 1 35-50 70-80 70 100
5736 5.7 × 3.6 0.5 40-55 80 15-18 120 nein 80 110
5733 5.7 × 3.3 0.5 35-50 80 15-18 120 nein 70 100
5730 5.7 × 3.0 0.5 30-45 75 15-18 120 nein 60 90
5630 5.6 × 3.0 0.5 30-45 70 18.4 120 nein 60 90
5050 5.0 × 5.0 0.24 14-18 60-70 5.1-5.75 120 nein 58 75
4014 4.0 × 1.4 0.2 22-32 75-85 110 160
3535 3.5 × 3.5 0.5 35-42 75-80 70 84
3528 3.5 × 2.8 0.06-0.08 4 - 8 60-70 3 120 nein 70 100
3258 3.2 × 5.8
3030 3.0 × 3.0 0.9 110-120 120 130
3020 3.0 × 2.0 0.06 5.4 2.5 120 nein 80 90
3014 3.0 × 1.4 0.1 9 - 12 75-85 2.1-3.5 120 ja 90 120
2835 2.8 × 3.5 0.2 14-25 75-85 8.4-9.1 120 ja 70 125
1206 3.2 × 1.6 3 - 6 55-60
1104 1.1 × 0.4

Anwendung[Bearbeiten]

SMD-LED haben ein breites Anwendungsgebiet. Vor allem sind sie durch die Verwendung auf LED-Streifen bekannt, können aber auch als Lichtquelle in Lampen mit Glühbirnenform verwendet werden. Darüber hinaus finden sie Verwendung als Hintergrundbeleuchtung in LCD-Bildschirmen.

Angaben wie Leistung, Lichtstrom, Leuchtstärke und Effizienz sind herstellerabhängig und können nicht auf die Bauform verallgemeinert werden. Hier können nur ungefähre Durchschnittswerte angegeben werden, die im Einzelfall deutlich abweichen können.

Auch die Qualität der LEDs (z.B. Binning = Auswahl gleicher Lichtfarben) ist stark vom Hersteller abhängig.

Lebensdauer[Bearbeiten]

COB-LEDs haben ein durchschnittliche Lebensdauer von 50.000 Betriebsstunden. Die durchschnittliche Verbrauchszeit von Licht entspricht etwa 1000 h im Jahr. Demnach hätte eine COB-LED eine Lebensdauer von 50 Jahren. Danach tritt ein Leuchtkraftverlust von etwas 3-5 % ein. [3]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Light-emitting diodes (SMD) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 5050 3528 3020 5630 SMD LED Module - Official Kiwi Lighting Blog. 22. Oktober 2013, abgerufen am 3. Oktober 2016 (en-US).
  2. Comparison between 3528 LEDs and 5050 LEDs: What are SMD 3528 and SMD 5050 LEDs?. In: www.flexfireleds.com. Abgerufen am 3. Oktober 2016.
  3. Cob-Led - „Chip on Board“ Leuchtmittel im Lampen-Lexikon. In: lumizil. (lumizil.de [abgerufen am 8. März 2017]).
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.