Paul Dunker

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Christian August Paul Dunker (* 25. November 1879 in Hannover; † 4. Mai 1952 ebenda) war ein deutscher Tierarzt.

Leben[Bearbeiten]

Paul Dunker war Sohn des praktischen Tierarztes August Dunker. Zum Wintersemester 1899/1900 begann er das Studium an der Tierärztlichen Hochschule Hannover. Er wurde Mitglied des Corps Normannia Hannover, bei dem er im Juni 1901 recipiert wurde. Zum Sommersemester 1902 wechselte er an die Tierärztliche Hochschule Stuttgart und schloss sich dem Suevia Stuttgart an. Zum Wintersemester 1902/03 ging er an die Tierärztliche Hochschule Berlin und wurde beim Corps Franconia Berlin, dem dritten Bund des Grünen Kartells, aktiv. Im November 1904 erhielt er in Hannover die tierärztliche Approbation und war dort ab 1905 als praktischer Tierarzt tätig. 1907 wurde er an der Universität Gießen zum Dr. med. vet. promoviert. Am Ersten Weltkrieg nahm er als Stabsveterinär der Reserve teil und wurde mit dem Eisernen Kreuz ausgezeichnet.

Dunkers besonderes Verdienst war die Wiedererrichtung der Tierärztekammer Niedersachsen nach dem Zweiten Weltkrieg, für die er zusammen mit Theodor Machens als zunächst vorläufige Einrichtung bereits am 4. Januar 1946 von der britischen Militärregierung (CCG/BE) die Genehmigung erhielt, sodass sie am 20. Januar 1946 vorläufig wieder erstehen konnte.[1] In den Folgejahren war er Präsident der Tierärztekammer Niedersachsen.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • Ehrenbürger der Tierärztlichen Hochschule Hannover, 1948

Schriften[Bearbeiten]

Über Sättigung des Tierkörpers mit Chloroform während der Narkose. 1907, OCLC 459244813.

Literatur[Bearbeiten]

  • Fritz Riggert, Otto Gervesmann: Geschichte des Corps Normannia Hannover, 1859, 15. März 1959, 1959, S. 132.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Anne Osburg: Die Weiterbildung zum Fachtierarzt/zur Fachtierärztin in Deutschland – Ursprung, Entwicklung, Zukunft, 2010, S. 32 (Digitalisat)
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.