internetstores

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

internetstores mit Sitz in Esslingen am Neckar ist ein Fahrrad- und Outdoor-E-Commerce-Unternehmen mit über 20 Onlineshops in Europa. Zu internetstores zählen die Webshops fahrrad.de, Bikeunit, Brügelmann, Bikester, Campz und Addnature sowie die Fahrradmarke Votec, die per Direktvertrieb über das Internet verkauft wird.

internetstores Holding GmbH
Logo
Rechtsform Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Gründung 2003
Sitz Esslingen am Neckar

Leitung

Mitarbeiter 400 (2015)[1]
Umsatz 113 Mio. Euro (2014)
Branche Internethandel: Fahrrad-Versand, Outdoor-Versand
Website www.internetstores.de
Stand: Dezember 2015 Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Stand 2015

Geschichte[Bearbeiten]

Das Unternehmen wurde im April 2003 von René Marius Köhler unter dem Namen fahrrad.de internetstores GmbH gegründet und im Jahr 2008 mit Kapital aus dem European Founders Fund (Rocket Internet) der Samwer-Brüder unterstützt.[2][3] Im Frühjahr 2006 erwarb das Unternehmen die Domain fitness.de (bis 2012). 2008 wurde das Unternehmen in eine Aktiengesellschaft und später wieder in eine GmbH umfirmiert, die zu 100 % der Internetstores Holding GmbH gehört. Seit 2012 ist der internationale Finanzinvestor EQT an internetstores beteiligt, der 30 Mio. Euro investierte, was zeitgleich zum Ausstieg von EFF führte.[4][5][6]

Im Mai 2013 übernahm die internetstores Holding GmbH den schwedischen Marktführer für Outdoor E-Commerce, die Addnature AB mit Sitz in Stockholm. Hierfür investierte EQT weitere 20 Mio. Euro.[7][8][9] Somit beschäftigt das internationale E-Commerce-Unternehmen an den Standorten Esslingen am Neckar, Berlin und Stockholm rund 400 Mitarbeiter (Stand 2015) und setzt im Kalenderjahr 2014 ca. 113 Mio. Euro um. Im Vorjahr wurden rund 90 Mio. Euro erwirtschaftet.[10]

Radsportengagement[Bearbeiten]

Mit den Bike-Onlineshops unterstützt internetstores diverse Sportler, darunter Simon Geschke, die Gehrig Twins sowie einige Nachwuchssportler.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Gründer und Geschäftsführer René Marius Köhler wurde mit internetstores bereits mehrfach ausgezeichnet, u.a. wurde fahrrad.de 2007 „Onlineshop des Jahres“.[11] René Marius Köhler wurde Landessieger Baden-Württemberg beim Mittelstands-Wettbewerb „Mutmacher der Nation“.[12][13] Außerdem erhält der Onlineshop fahrrad.de von internetstores den „Shop Usability Award“ 2008.[14] 2010 wird internetstores mit dem „Deutschen Gründerpreis“ ausgezeichnet.[15] 2012 ist internetstores Preisträger beim „Landespreis für junge Unternehmen“.[16] Zudem zählt René Marius Köhler 2009, 2011 und 2012 zu den Finalisten beim „Entrepreneur des Jahres“.[17][18]

Onlineshops der internetstores GmbH[Bearbeiten]

  • www.fahrrad.de
  • www.bruegelmann.de
  • www.bikeunit.de
  • www.campz.com
  • www.bikester.com
  • www.addnature.com

Außerdem gehört die Website www.e-ways.de, die über Pedelecs informiert, zu dem Unternehmen.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Abi-Abbrecher gründet größten Fahrrad-Onlineshop. In: Gründerszene, 11. September 2013. Abgerufen am 7. Mai 2014
  2. Fahrrad.de holt sich 30 Mio. Euro und zahlt die Samwers aus. In: Exciting Commerce, Abgerufen am 7. Mai 2014
  3. Samwer-Unternehmen ohne Ende: Ecards-and-more, Kolibrishop, fahrrad.de, fitness.de und Betreut.de. In: Gründerszene, 5. Oktober 2009. Abgerufen am 7. Mai 2014
  4. Fahrrad.de holt sich 30 Mio. Euro und zahlt die Samwers aus. In: Exciting Commerce, 30. März 2012. Abgerufen am 7. Mai 2014
  5. internetstores Portfolio. In: EQT (Offizielle Website). Abgerufen am 7. Mai 2014
  6. EQT investiert achtstellig in Internetstores. In: Gründerszene, 30. März 2012. Abgerufen am 7. Mai 2014
  7. internetstores übernimmt für 27 Millionen Euro schwedischen Outdoor-Shop Addnature. In: Deutsche Startups, 30. Mai 2013. Abgerufen am 7. Mai 2014
  8. Internetstores erkauft sich Wachstum. In: Gründerszene, 27. August 2013. Abgerufen am 7. Mai 2014
  9. Internetstores fusioniert mit Addnature. In: Gründerszene, 30. Mai 2013. Abgerufen am 7. Mai 2014
  10. internetstores steigert Umsatz - Nach Übernahme neuer CFO. In: Internet World Business, 27. August 2013. Abgerufen am 7. Mai 2014
  11. Online Shop des Jahres 2007 für fahrrad.de. In: Netformic, 25. Oktober 2007. Abgerufen am 7. Mai 2014
  12. René Marius Köhler ist „Mutmacher der Nation“. In: Der Versandhausberater. Abgerufen am 7. Mai 2014 (kostenpflichtig)
  13. Fahrrad.de-Macher Köhler bei Mittelstandswettbewerb geehrt. In: Velobiz. Abgerufen am 7. Mai 2014 (kostenpflichtig)
  14. Die Gewinner des Jahres 2008. In: Shop Usability Award. Abgerufen am 7. Mai 2014
  15. Siegerbibliothek. In: Deutscher Gründerpreis. Abgerufen am 7. Mai 2014
  16. Preisträger 2012. In: Landespreis Baden-Württemberg. Abgerufen am 7. Mai 2014
  17. René Marius Köhler im Finale des Wettbewerbs „Entrepreneur des Jahres 2011“. In: Velo Total, 15. September 2011. Abgerufen am 7. Mai 2014
  18. Die Finalisten für den Entrepreneur des Jahres 2012 stehen fest'. In: Ernst & Young Website, 11. September 2012. Abgerufen am 7. Mai 2014 (PDF)
  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.