Hashtag-Flow

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kanye West, einer der inoffiziellen Stammväter des Hashtag-Flow
Ludacris, einer der inoffiziellen Stammväter des Hashtag-Flow

Hashtag-Flow (auch Supa Dupa) ist ein Rapstil, der seit 2011 besondere Aufmerksamkeit genießt.[1]

Inhaltsverzeichnis

Ausführung[Bearbeiten]

Bei dem „Hashtag-Flow“ geht es oft nur darum, das Wort „wie“ nicht auszusprechen oder den Reim so zu betonen, dass er in Plattformen wie Twitter mit einem Hashtag versehen werden kann.

Ich bin dieser Jungunternehmer #Zuckerberg
(Auszug aus dem Lied CEO von Fler)

Ursprünge[Bearbeiten]

Die US-amerikanischen Rapper Kanye West und Ludacris gelten als inoffizieller Stammväter dieses Stils, da sie es mit ihren Veröffentlichungen als erste in die breite Öffentlichkeit brachten und damit unzählige weitere Rapper beeinflussten.[2]

Vertreter[Bearbeiten]

Internationale Künstler, die diesen Rapstil vertreten sind Drake, Big Sean, Lil Wayne und Nicki Minaj.

In Deutschland wird dieser Rapstil am häufigsten von Fler, Shindy und Bushido verwendet.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage deinen Link zum Artikel ein, wenn du eine Seite zum Thema oder diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Social Networks[Bearbeiten]

Netzwerke[Bearbeiten]

Blogs[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.