Elif Demirezer

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Merge-split-transwiki default 2.svg In der Wikipedia existiert ein Artikel unter gleichem Lemma, der jedoch von diesem in Art und/oder Umfang abweicht.
Elif Demirezer (2013)

Elif Demirezer (* 12. Dezember 1992 in Berlin) ist Sängerin die durch das deutsche Castingformat Popstars bekannt wurde.

Popstars[Bearbeiten]

Sie nahm an der achten Staffel teil und schaffte es bis ins Finale, wurde allerdings nicht mit ihrem Duo-Partner Niklas Dennin zum Siegerduo "Some&Any" gewählt.

Diese Staffel suchte unter dem Motto "Du&Ich" erstmalig in der Geschichte von "POPSTARS" ein Duo. Schon am Anfang von "POPSTARS" wurde Demirezer als Favorit gehandelt. Im Gegensatz zu ihren Mitstreitern musste sie nicht am Recall teilnehmen, sie bekam schon vorher das "Goldene Mikrofon" als beste Sängerin beim Casting in Berlin. Während der gesamten Ausstahlungszeit machte sie in den Medien auf sich aufmerksam. Bekannte Zeitschriften wie die "BRAVO" berichteten fast nur von ihr. In der "Bravo-Girl" verfasste sie für jede Ausgabe tagebuchähnliche Texte, in denen sie über ihre Zeit bei "POPSTARS" berichtete.

Auch in Umfragen war sie meist der Liebling der Zuschauer.

Finale[Bearbeiten]

Schließlich wurden die Duos, die von den Zuschauern gewählt werden konnten, wenige Wochen vor der Ausstrahlung der "Großen Final-Shows" (Halb- und Finale) festgelegt. Elif Demirezer bildete mit ihrem mittlerweile besten Freund, Niklas Dennin, ein Duo.

Im Halbfinale bekamen beide über 40% der Zuschaueranrufe. Die restlichen 60% verteilten sich auf die beiden anderen Duos.

Im Finale bekamen sie auch auf über 40%, unterlagen jedoch dem Siegerduo "Some&Any".

Eine Überraschung selbst für den eigenen Sender ProSieben, der nur einen Tag nach dem Finale über die vermeintlichen "Verlierer" berichtete, das Siegerduo aber kaum erwähnte. Auf Amazon.de konnte der Siegersong "Last Man Standing" in drei verschiedenen Versionen, von je einem Duo, erworben werden. Das Siegerduo platzierte sich dort außerhalb der Top 30. Demirezer und Dennin schafften es bis auf Rang sieben. Aus diesem Grund und wegen der besseren Verkäufe des Siegersongs von Elif Demirezer und ihrem Duo-Partner Dennin bei iTunes ließ ProSieben bis auf die Version von "Some&Any" alle sperren.

Solokünstlerin[Bearbeiten]

Nach der Niederlage kehrte Elif Demirezer zurück nach Berlin zu ihren Eltern und ihren drei Geschwistern.

Am 13. Februar 2010 veranstaltete sie ein Fantreffen und lud zu ihrer Unterstützung Niklas Dennin ein. Das Treffen war ausverkauft, was sie ihrer großen Beliebtheit bei dem Internetportal "YouTube" zu verdanken hatte. Ihr Casting-Video erreichte dort nach 24 Stunden über 100.000 views. Auf diesem Portal warb sie ebenfalls für ihr Fantreffen.

Die Jugendzeitschrift Bravo (Zeitschrift) veröffentlichte selbst nachdem Elif nicht bei Popstars gewinnen konnte noch einige Artikel von ihr und machte wiederholt deutlich, dass sie einen Sieg von ihr und Niklas Dennin befürwortet hätte. Es wurde sogar ein Poster von Elif&Nik mit dem Slogan "Popstars der Herzen" gedruckt, was zuvor kein Popstars-Verlierer geschafft hat.

Am 12. April 2010 gab sie auf ihrer offiziellen Fanpage bekannt, sie sei nun eine Solokünstlerin, sprich habe einen Plattenvertrag. Das Label wurde nicht genannt. Das Duo "Some&Any" verlore im gleichen Monat seinen Plattenvertrag, da seine Verkaufszahlen die schlechtesten aller "POPSTARS"-Gewinner waren. Auch beim offiziellen Radio von The Dome wurde in der 9. Folge von "Elif´s Welt" bekannt, dass sie nun offziell Solokünstlerin ist.

Weblinks[Bearbeiten]

Facebook icon.svg Elif Demirezer bei Facebook
Twitter.png Elif Demirezer bei Twitter
Youtube.svg Channel zum Thema auf YouTube
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.