Angelo Poffo

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
John Angelo Poffo
Daten
Ringname Angelo Poffo
Namenszusätze Masked Miser
The Carpet Bagger
Körpergröße 183 cm
Kampfgewicht 91 kg
Geburt 10. April 1925
Downers Grove, Illinois, USA
Tod 4. März 2010
Sarasota, Florida
Angekündigt aus Downers Grove, Illinois
Trainiert von Carl Engstrom, Karl Pojello
Debüt 1948
Ruhestand Offiziell 1984
letztes Match 1991

John Angelo Poffo (* 10. April 1925 in Downers Grove, Illinois, USA; † 4. März 2010 in Sarasota, Florida) war ein Italo-Amerikanischer Wrestler, Wrestlingtrainer und Promotor. Er war Besitzer von International Championship Wrestling und der Vater von Randy Savage, sowie von Lanny Poffo.

Leben[Bearbeiten]

Poffos Eltern waren Einwanderer aus Italien. Er diente während des zweiten Weltkriegs in der United States Navy und begann dort mit Gewichten zu trainieren. 1948 fing er mit Wrestling an und trat bei nationalen Shows in der Indenpendent-Szene auf. Er war einer der ersten Wrestler, die von einem "Manager" zum Ring begleitet wurden. Diesen Part übernahm seinerzeit Bronco Lubich und das Duo wurde zu einem der meistgehassten Kombinationen in den 1950er Jahren. Der vorläufige Höhepunkt seiner Karriere kam 1958, als er Wilbur Snyder um den NWA U.S. Heavyweight Wrestling Championship (Chicago Version) besiegen durfte. In den 1960er Jahren teamte er mit dem jungen Nikolai Volkoff und Chris Markoff um insgesamt 3 Mal die WWA Tag Team Championship zu erlangen. In den 1970ern und frühen 1980ern trat er für Emile Dupres Atlantic Grand Prix Wrestling unter einer Maske als The Carpet Bagger auf und trainierte daneben seine beiden Söhne, die er ebenfalls dort unterbrachte. 1984 beendete er seine aktive Karriere.

1995 machte er einige Gastauftritte bei der WCW, wo er seinen Sohn Randy Savage gegen Ric Flair managte.

Zuletzt lebte Poffo zusammen mit seiner Frau Judy in Largo, Florida.

Am 04. März 2010 verstarb Poffo im Alter von 84 Jahren.

International Championship Wrestling[Bearbeiten]

1978 gründete Poffo International Championship Wrestling, um seine Söhne als Stars herausbringen zu können. Aber auch andere bekannte Wrestler, wie Bob Orton, Ox Baker oder Ronnie Garvin traten dort auf. 1984 schloß die Promotion, wegen der zu großen Konkurrenz durch Jerry Lawlers Continental Wrestling Association, die Poffos Liga aufkaufte.

Wissenswertes[Bearbeiten]

  • Poffo war verheiratet mit Judy und hatte zwei Söhne.
  • Poffo hielt einige Jahre den Weltrekord für die meisten hintereinander ausgeführten Sit-Ups mit 6.033 Wiederholungen.
  Dieser Artikel wurde gemäß CC-BY-SA mit der kompletten Versionsgeschichte aus dem ehemaligen Pro-Wrestling-Wiki importiert!