ATV Saxonia Braunschweig

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Akademische Turnverbindung Saxonia Braunschweig (ATB)

Wappen Zirkel
Wappen der Akademischen Turnverbindung Saxonia Braunschweig {{{ZirkelAltText}}}
Basisdaten
Gründung: 14.03.1903
Gründungsort: Braunschweig
Stiftungsdatum: 14.03.1903
Korporationsverband: Akademischer Turnbund
Farben: schwarz, hellblau, rot
Art des Bundes: Männerbund
Stellung zur Mensur: nicht schlagend
Wahlspruch: 'Furchtlos und Treu!'
Mitglieder insgesamt: > 105
Website: www.atv-saxonia.de

Die ATV Saxonia Braunschweig ist eine akademische Turnverbindung an der TU Braunschweig. Sie wurde am 14. März 1903 in Braunschweig gegründet und ist Mitglied im Akademischen Turnbund. Die ATV Saxonia Braunschweig ist farbenführend und nicht schlagend. Die Verbindung bewohnt gemeinsam mit der KDStV Niedersachsen ein Verbindungshaus.[1]

Allgemeines[Bearbeiten]

Sport[Bearbeiten]

Während des Semesters finden regelmäßig Sporttermine statt. Es werden verschiedene Sportarten ausgeübt, wie z. B. Fußball, Leichtathletik (insbesondere Joggen) oder Volleyball. Dementsprechend gibt auch es deutschlandweite Turniere, die von anderen Verbindungen organisiert werden. Die Saxonia nimmt unter anderem an diesen Turnieren teil:

Farben und Wahlspruch[Bearbeiten]

Die Farben der Verbindung sind, von oben nach unten gelesen: schwarz, hellblau, rot. Die Bedeutung der Farben ist über das letzte Jahrhundert verloren gegangen. Da sich die ATV Saxonia nicht von der Gesellschaft abgrenzen will, tragen ihre Mitglieder kein Band („schwarzes Prinzip“), sondern bei offiziellen Anlässen lediglich einen Zipfel. Der Wahlspruch lautet „Furchtlos und treu“.

Grundsätze[Bearbeiten]

Bei der ATV Saxonia Braunschweig gibt es keinerlei Einschränkungen der Mitgliedschaft hinsichtlich politischer Meinung, Religionszugehörigkeit oder ethischer Auffassung. Die Grundidee der Verbindung ist es, Bildung über den Sport hinaus zu ermöglichen. Diese Bildung sollte sich mindestens auf die geistigen und sittlichen Eigenschaften konzentrieren. In diesem Sinne wurde auch die Satzung der Verbindung verfasst.

Satisfaktion[Bearbeiten]

Die Satisfaktion besteht nach wie vor, nur dass sie mit potentiell tödlichen Waffen grundlegend von den Saxonen abgelehnt wird. (In Übereinstimmung mit dem Urteil zum Göttinger Mensurenprozess) Der Fechtbetrieb wurde deshalb nach 1952 komplett eingestellt. Bestimmungsmensuren wurden auch vorher nicht gefochten.

Geschichte[Bearbeiten]

Einige Eckpunkte der Saxonengeschichte:

Datum Ereignis
14.03.1903 Gründung der ATV Saxonia durch sieben ehemalige Studenten der schwarzen Vereinigung „Wildenschaft“
02.07.1933 Einweihung der Skihütte[2] im Harz
06.02.1936 Selbstauflösung der Aktivitas, der AHV bleibt bestehen
07.02.1951 Neugründung der Aktivitas der ATV Saxonia mit 11 Aktiven
20.02.1965 Einweihung des Verbindungshauses in der Schleinitzstraße
06. - 09.06.2003 Stiftungsfest: 100 Jahre ATV - Saxonia
03. - 05.11.2006 ATB-Tag in Braunschweig

Literatur[Bearbeiten]

  • Dirk Hullmann: 100 Jahre Akademische Turnverbindung Saxonia Braunschweig: 1903-2003. Braunschweig 2003.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.