Zuerst!

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zuerst! - Deutsches Nachrichtenmagazin ist eine deutsche Monatszeitschrift, die erste Ausgabe am 18. Dezember 2009 in einer Auflage von angeblich 90 000 Exemplaren erschienen ist.[1] Als Chefredakteur fungiert Günther Deschner.

Inhaltsverzeichnis

Blattlinie und Ausrichtung[Bearbeiten]

"In der Auswahl der Themen, im politischen und kulturellen Blickwinkel und im Kommentar zu den Vorgängen in Politik, Wirtschaft, Kultur und Medien bekennen sich Verlag und Redaktion ZUERST! zu den eigenen deutschen Interessen [...] ZUERST! wird an [der] Entartung unseres politischen Systems und der Entmündigung des Volkes als politischer Souverän nicht mitwirken [...] wenn wir wählen müssen, dann [...] werden wir uns häufig anders als der journalistische "Mainstream" entscheiden: "im Zweifel jedenfalls nicht links"[2]

Redaktionelles Umfeld[Bearbeiten]

Zuerst! erscheint in der Verlagsgruppe Lesen und Schenken (Verlage Arndt, Bonus, Pour le Merite) von Dietmar Munier, einem Verleger, der dem rechtsextremen Spektrum zugeordnet wird. Enger Kontakt besteht auch zur Redaktion der Deutschen Militärzeitschrift. Die ehemalige Monatszeitschrift Nation & Europa ist in Zuerst! aufgegangen.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Großspurige Ambitionen. Blick nach rechts 1/2010 http://www.bnr.de/content/grossspurige-ambitionen
  2. Über uns. zuerst.de http://www.zuerst.de/eine-seite
  3. Fusion im Blätterwald. Blick nach rechts 23/2009 http://www.bnr.de/content/fusion-im-blaetterwald

Weblinks[Bearbeiten]