Yhivi

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Yhivi bei der AVN Adult Entertainment Expo 2016

Yhivi ([ˈiːˈviː][1], auch Yhivi Kim; * 5. November 1994 in Kalifornien, Vereinigte Staaten), ist eine ehemalige[2] US-amerikanische Pornodarstellerin.

Inhaltsverzeichnis

Karriere[Bearbeiten]

Vor ihrer Karriere als Pornodarstellerin arbeitete Yhivi als Einpackerin in einem Lebensmittelladen in Newport Beach. Währenddessen begann sie selbstgedrehte Sexfilme zu verkaufen und arbeitete als Camgirl. Sie fand gefallen an derartiger Arbeit und bewarb sich daraufhin bei Kink.com um als professionelle Pornodarstellerin zu arbeiten, wo sie angenommen wurde.[3][1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 2014: My Sister The Cheerleader
  • 2014: Yoga Girls 3
  • 2014: Dirty Candy
  • 2015: Yhivi (Webfilm)
  • 2015: 1 Room 4 Girls
  • 2015: Interracial Surrender
  • 2016: Cheerleader Gangbang
  • 2016: Sex Games
  • 2016: How to Train Your Teen's Ass 2

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Jahr Preis Kategorie Werk Resultat
2016 AVN Award Fan Award: Hottest Newcomer Nominiert
Spank Bank Award Webcam Girl of the Year
Cocksucker of the Year
Tortured Fuck Doll of the Year
Imported Temptress of the Year
Spank Bank Technical Award Banjo Ho Gewonnen
Best Self Censoring of Photos

Weblinks[Bearbeiten]

  Commons: Yhivi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 Captain Jack Interviews Yhivi. Abgerufen am 4. Juli 2016 (englisch).
  2. Yhivi: Transition // Reflection. 1. November 2016, abgerufen am 11. November 2016 (englisch).
  3. Tod Hunter: Fresh Faces: All About Yhivi. Adult Video News, 24. September 2015, abgerufen am 4. Juli 2016 (englisch).
  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.