Xicution

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Xicution (ausgesprochen: Execution) ist eine deutsche Death-Metal-Band aus Eberswalde.

Xicution
Allgemeine Informationen
Herkunft Eberswalde
Genre(s) Death Metal
Gründung 2011
Website www.facebook.com/xicution
Aktuelle Besetzung
Gesang (seit 2011), Bass (bis 2013)
Jano "Zombie" Wegener
E-Gitarre (seit 2011)
Silvio "SiO" Restistor
E-Gitarre (seit 2016)
Tobias "Shred" Schröder
E-Bass (seit 2014)
Chris "Subsessor" Jäger
Schlagzeug (seit 2011)
Morten "Pest" Brunnert

Inhaltsverzeichnis

Geschichte[Bearbeiten]

Die Band wurde im März 2011 von Jano und Sio gegründet. Xicution wurde als Studioprojekt gegründet, doch im September 2011 entschloss man sich das Projekt Live tauglich zu machen. Nachdem im Oktober 2011 das erste Album „Zombie War“ (Self-Release) veröffentlicht wurde spielte die Band ihre ersten Konzerte. Beim Protzen Open Air 2013 wurde dann die die zweite CD „Posterity“ (Self-Release) veröffentlicht. Es folgten weitere Festival Shows (u.a. Headache Inside Festival, Rock for Roots 2014) und Xicution war als Support von Debauchery unterwegs. Seit April 2015 ist Xicution bei dem Deutschen Label Bret Hard Records unter Vertrag. Am 23. September 2016 wurde dann die EP „Infected“ veröffentlicht.

Stil[Bearbeiten]

Xicution spielt klassischen Death Metal. Die Musik orientiert sich am klassischen Old School Death aus Amerika, nimmt jedoch auch moderne Einflüsse mit rein. Groove und Midtempo Songs stehen im Vordergrund. Textlich wird die Band stark von der Serie „The Walking Dead“ und anderen Zombie- bzw. Horror-Filmen inspiriert.

Diskografie[Bearbeiten]

  • 2011: Insane (Demo / Self-Release)
  • 2011: Zombie War (LP / Self-Release)[1]
  • 2013: Posterity (LP / Self-Release)
  • 2015: We Kill The Red God (Split mit der Band Carnage aus Zwickau/Self-Release)[2]
  • 2016: Infected (EP / Bret Hard Records)[3]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Xicution - Zombie War. In: undergrounded.de. 13. Dezember 2011, abgerufen am 19. April 2016 (Rezension).
  2. Carnage/Xicution – We Kill The Red God (Split 2015). In: Metal Guardian. 13. Dezember 2015, abgerufen am 5. Oktober 2016.
  3. Xicution - Infected (2016). In: Metal Guardian. 3. April 2016, abgerufen am 19. April 2016 (CD Review).
  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.