Wehrbereichsmusikkorps I

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Wehrbereichs Musikkorps 1 wurde am 1. April 1991 unter der damaligen Bezeichnung Heeresmusikkorps 80 in Neubrandenburg aufgestellt. Es wird zur musikalischen Umrahmung des Truppenzeremoniells der Bundeswehr eingesetzt, so bei feierlichen Gelöbnissen, Kommandowechseln, Appellen un der Aufführung des Großen Zapfenstreiches.

Als „klingender Botschafter“ des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern und der Stadt Neubrandenburg tritt das Musikkorps darüber hinaus im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit national sowie international auf. Das Wehrbereichsmusikkorps 1 besteht überwiegend aus Berufssoldaten und Soldaten auf Zeit, die nach einem Musikstudium als Militärmusiker eingesetzt sind. Seit dem 15. Januar 2010 wird das Musikkorps von Major Alexandra Schütz-Knospe geführt.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Flyer 20. Galakonzert Steller Musikanten mit Wehrbereichsmusikkorps 1
  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.