Unprinted

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unprinted ist eine deutsche Pop-Rock-Band, die 2000 in Nürnberg, Deutschland, gegründet wurde. Die Band besteht aus Alexander Theobold (Gesang, Gitarre), Jonas Hariri (Gitarre), Philip Kreuzer (Gitarre), Simon Lösch (Bass) und Roland Miess (Schlagzeug).

Unprinted
Allgemeine Informationen
Herkunft Nürnberg, Deutschland
Genre(s) Pop-Rock
Gründung 2000
Aktuelle Besetzung
Alexander Theobold
Gitarre
Jonas Hariri
Gitarre
Philip Kreuzer
Simon Lösch
Roland Miess
Ehemalige Mitglieder
Schlagzeug
Adam Markowski

Inhaltsverzeichnis

Geschichte[Bearbeiten]

Unprinted wurde 2000 von Alexander Theobold, Jonas Hariri, Simon Lösch und Adam Markowski als Schülerband gegründet. Nach dem Ausstieg von Adam Markowski, der sich lieber anderen Projekten widmen wollte, übernahm Ende 2003 Roland Miess den Posten des Schlagzeugers. Auf dem Nürnberger Plattenlabel Soundschweiger Records erscheint 2005 die erste Studio-EP In This Diary, die von Phil Ryan, ehemaligem Sänger der Band The Animals, produziert wird. 2007 veröffentlicht die Band ihr erstes offizielles Studio-Album Thousands of Thoughts wiederum auf Soundschweiger Records. Produzent ist ein weiteres Mal Phil Ryan. Während der Schaffensphase arbeitet die Band unter anderem auch erstmals mit Philip Kreuzer zusammen, der für einige Songs die Keyboard-Arrangements beisteuert. Nachdem dieser die Band auf der "Thousands of Thoughts"-Tour in u. a. Deutschland, England, Österreich und Tschechien und auf diversen Festivals, wie der NRJ Music Tour - dem bisher größten Konzert der Bandgeschichte vor 8000 Zuschauern - zunächst am Keyboard als Tourmusiker unterstützt, übernimmt er bei späteren Konzerten auch für Alexander Theobold die Position an der Gitarre. Ende 2008 wird Philip Kreuzer schließlich festes Mitglied bei Unprinted. 2010 erscheint das aktuelle Werk der Band Across the Universe auf Soundschweiger Records. Produzent ist auch bei diesem Album Phil Ryan.

Beachtenswert erscheint die Wahl der Auftrittsorte der Band. So wurden die beiden Alben 2007 und 2010 unter dem Sternenhimmel des Nicolaus-Copernicus-Planetariums in Nürnberg präsentiert. Zudem spielte die Band 2008 auch in Europas größtem IMAX-Kino im Cinecittà Nürnberg. 2010 nahm Unprinted auch an dem von einem Radiosender initiierten nassesten Konzert des Jahres auf dem Dutzendteich in Nürnberg teil.

Diskografie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

  • 2007: Thousands of Thoughts
  • 2010: Across the Universe

EPs[Bearbeiten]

  • 2005: In This Diary
  • 2007: Pathetic

Singles[Bearbeiten]

  • 2008: I Feel So
  • 2009: December
  • 2010: This Is What We Want
  • 2010: Catch Her Eye
  • 2010: Joana

Weblinks[Bearbeiten]