Unbelehrt

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Unbelehrt
Allgemeine Informationen
Herkunft Kronach, Deutschland
Genre(s) Rock, Deutschrock
Gründung 2009
Website www.unbelehrt.de
Aktuelle Besetzung
Michael Brehm
Gitarre, Gesang
Mario Koch
Markus Ploskonka
Christoph Kapler

Unbelehrt (bis 2014 Analgewitter) ist eine 2009 gegründete Deutschrockband aus Kronach in Oberfranken.

Geschichte[Bearbeiten]

Michael Brehm
Christoph Kapler

Gegründet wurde Unbelehrt unter dem Namen Analgewitter im Jahr 2009. Der damalige Bandname entstammt einer Idee der Gründungsmitglieder Michael Brehm (Gitarre, Gesang) und Christoph Kapler (Schlagzeug): Um etwas Neues und Ausgefallenes unter die Leute zu bringen, sollte ihre neue Band sich das Thema „Stuhlgang und Toilette“ zu eigen machen. Kurz nach der Gründung kam Bassist Klaus Schmidt zur Band (bis 2011) und später, als die ersten Songs geschrieben waren, Mario Koch (Gitarre, Gesang). Nach einigen Proberaumaufnahmen und den ersten Live-Auftritten in regionalen Bars und Kneipen wurde ein Demotape aufgenommen und im engeren Bekanntenkreis vertrieben.

Im Jahr 2011 nahm die Band unter dem Namen Analgewitter das erste Studioalbum Feuer frei auf. Gegen Ende 2011 verließ Schmidt die Band, sein Nachfolger am Bass wurde Matze Anfang 2012. Zu diesem Zeitpunkt beschloss die Band einen musikalischen Neuanfang. Der Name Analgewitter wurde aufgrund der regional gewonnenen Fans dennoch beibehalten.

Im Herbst 2013 veröffentlichte die Band über das Plattenlabel Timezone[1] ihr zweites Studioalbum, das aufgrund des neuen Musikstils Neue Zeit getauft wurde. Auf dieser Platte befindet sich neben elf neuen Songs und einem Intro auch eine Neuauflage des bereits auf Feuer Frei enthaltenen Songs Jeder wie er ist.

Anfang 2015 gab Matze seine Trennung von der Band bekannt und Markus Ploskonka stieg am Bass ein. Daraufhin benannte sich die Band in Unbelehrt um. Am 30. Oktober 2015 wurde das dritte Studioalbum Ohne Gottes Segen veröffentlicht.[2]

Stil[Bearbeiten]

Mario Koch

Musik[Bearbeiten]

Unbelehrt spielen Rock mit deutschen Texten. Vom teils harten Rock, der die Mehrheit der Songs bestimmt, abgesehen, schreibt die Band auch Titel, die von der Akustikgitarre begleitet werden und zum Nachdenken anregen sollen. [3]

Texte[Bearbeiten]

Zu Beginn spielte die Band in Anlehnung an den früheren Bandnamen ausnahmslos spaßige Songs über den Stuhlgang und die Toilette.

Ab 2012 orientierte sich die Band neu. In den Texten geht es um Themen, die aus dem Leben gegriffen sind. So äußert die Band unter anderem ihre Meinung zu alltäglichen Problemen in der Welt, singt aber auch übers Trinken und textet von Erfahrungen die sie im Laufe der Zeit gesammelt hat.

Diskografie[Bearbeiten]

Demos[Bearbeiten]

  • 2009: Analgewitter Demotape (nur in kleiner Stückzahl veröffentlicht) (als Analgewitter)

Alben[Bearbeiten]

  • 2011: Feuer Frei (Eigenproduktion) (als Analgewitter)
  • 2013: Neue Zeit (Schallwelle / Timezone) (als Analgewitter)
  • 2015: Ohne Gottes Segen (Schallwelle / Timezone) (als Unbelehrt)
  • 2017: Narben der Zeit (als Unbelehrt / Metalspiesser)

Musikvideos[Bearbeiten]

  • 2014: Jeder wie er ist
  • 2015: Kopf oder Zahl
  • 2015: Wie gerne könnt ich fliegen

Weblinks[Bearbeiten]

Facebook icon.svg Unbelehrt bei Facebook
Youtube.svg Channel zum Thema auf YouTube

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Releaes-Archiv. Timezone, abgerufen am 19. Dezember 2013.
  2. http://www.unbelehrt.de/
  3. Analgewitter. Festivalticker, abgerufen am 19. Dezember 2013.
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.