Umuhoro

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Umuhoro
Hutu.jpg
Angaben
Waffenart: Messer, Wurfwaffe
Bezeichnungen: Mugushi, Umuhoro
Verwendung: Waffe, Standeswaffe
Entstehungszeit: vor 1920
Einsatzzeit: bis heute
Ursprungsregion/
Urheber:
Afrika, Ethnien der Hutu, Tutsi, Rundi, Hima, Hunde, Havu, Shi, Fuliru, Bembe, Lega
Verbreitung: Afrika
Gesamtlänge: ca. 66 cm
Griffstück: Metall, Holz, Pflanzenfasern

Das Umuhoro auch Mugushi, ist ein afrikanisches Sichelmesser. Afrikanische Messer wurden in verschiedenen Ländern und von verschiedenen Ethnien Afrikas als Kriegs-, Jagd-, Kultur- und Standeswaffe entwickelt und genutzt. Die jeweilige Bezeichnung der Waffe bezieht sich auf eine Ausprägung dieses Waffentyps, die oft bei unterschiedlichen Ethnien benutzt wurde

Beschreibung[Bearbeiten]

Das Umuhoro hat eine S-förmig gebogene, sichelförmige, zweischneidige Klinge. Die Klinge ist aus einem Vierkanteisen ausgeschmiedet. Der Stiel ist quadratisch. Das Heft ist rund und aus Holz. Es wird von den Ethnien der Hutu, Tutsi, Rundi, Hima, Hunde, Havu, Shi, Fuliru, Bembe und Lega benutzt. Ursprünglich wurde es als Garten- und landwirtschaftliches Werkzeug, aber auch als Waffe eingesetzt. Die ursprüngliche Verwendung gleicht der einer Machete, die zum Abschlagen von Bäumen und Bananenstauden benutzt wurde.[1] Die Bezeichnung findet man auch in einem Sprichwort aus Ruanda wieder:

„Aho ubuhoro buri umuhoro urogosha.“

Where there is peace, a machete could cut the hair.[2]

Es gibt eine kleinere Version, die nicht geschärft ist und ausschließlich als sogenannte „Tanzwaffe“, also zu einer zeremoniellen Verwendung dient.

Literatur[Bearbeiten]

  • Ernest S. Thomas: The African throwing knife. In: Journal of the Royal Anthropological Institute of Great Britain and Ireland. 1925, OCLC 39450639 (englisch).
  • George Cameron Stone, Donald J. LaRocca: A Glossary of the Construction, Decoration and Use of Arms and Armor: in All Countries and in All Times. Courier Dover Publications, 1999, ISBN 978-0-486-40726-5 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Jan Vansina: Antecedents to Modern Rwanda: The Nyiginya Kingdom Africa and the Diaspora. University of Wisconsin Press, 2005, ISBN 978-0-299-20123-4, S. 228 (englisch).
  2. Julius Adekunle: Culture and Customs of Rwanda (= Culture and Customs of Africa). Greenwood Publishing Group, 2007, ISBN 978-0-313-33177-0, S. 6 (englisch, 164 S.).
Info Sign.svg Dieser Artikel wurde gemäß CC-BY-SA mit der kompletten Versionsgeschichte aus dem ehemaligen Waffentechnik-Wiki importiert.