Tuesday Night Skating

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Skater bei einer Tour in Hessen

Tuesday Night Skating (abgekürzt TNS) ist die Bezeichnung für eine Laufveranstaltung von Inline-Skatern in Frankfurt am Main. 1997 fand sich erstmals eine Gruppe von Läufern zusammen, die sich jeden Dienstagabend zum Inlineskaten in der Stadt trafen. Inzwischen hat sich daraus eine feste Veranstaltung entwickelt, die vom Sportamt der Stadt Frankfurt unterstützt wird.

Das TNS findet vom ersten bis zum letzten Dienstag der Sommerzeit statt. Der Beginn ist 20:30 Uhr, Startpunkt ist das Deutschherrnufer in Frankfurt-Sachsenhausen. Die Streckenlänge beträgt zwischen 33 und 42 km. Zwischendurch gibt es meist eine Pause, die reine Skatedauer beträgt etwa zwei Stunden. Gegen 23 Uhr ist man wieder am Startpunkt angelangt. Bei gutem Wetter nehmen regelmäßig mehr als 1.000 Skater teil.

Das TNS gehört zu den schnellsten und längsten Night-Skating-Veranstaltungen in Deutschland und findet grundsätzlich bei jedem Wetter statt. Daher ist es auch nicht für Anfänger geeignet. Ein sicheres Fahren und Bremsen sowie eine gewisse Grundkondition sind unerlässlich. Seit 2006 gibt es einsteigerfreundliche „Sommerspecials“ – das sind zweigeteilte Touren mit der Wahlmöglichkeit, nach einer langsameren Runde schon gegen 22 Uhr auszusteigen oder die anschließende schnellere Runde noch mitzufahren.

Die Absicherung der Veranstaltung erfolgt neben den freiwilligen Ordnern auf Inlineskates durch Fahrzeuge von Ordnungsamt und Polizei. Krankenwagen der Johanniter-Unfallhilfe und des Arbeiter-Samariter-Bundes fahren am Ende des Zuges mit.

Weblinks[Bearbeiten]

Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage hier dein Wiki mit Link zum Artikel ein, wenn du in deinem Wiki ebenfalls einen Artikel zu diesen Thema hast oder du diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)


Social Networks[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.