Timo Friedhoff

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Timo Friedhoff (* 1979 in Diepholz) ist ein deutscher Forstwissenschaftler und Autor. Er lebt und arbeitet in Göttingen, ist aber auch ehrenamtlicher Archivar [1] der niedersächsischen Gemeinde Wagenfeld im Landkreis Diepholz.

Inhaltsverzeichnis

Biografie[Bearbeiten]

Friedhoff, der in Wagenfeld aufgewachsen ist, begann bereits als Jugendlicher, sich mit der Geschichte seiner Familie und der seines Heimatortes zu beschäftigen. Seit 1997 betreut er ehrenamtlich das Wagenfelder Pfarrarchiv, seit 2004 ist er Archivar der Gemeinde Wagenfeld. Nach dem Studium der Forstwissenschaften und Waldökologie in Göttingen, wo er hauptsächlich lebt und arbeitet, befasst er sich in seiner Freizeit schwerpunktmäßig mit der bäuerlichen Wirtschafts- und Sozialgeschichte von Wagenfeld. [2]

Werke (Auswahl)[Bearbeiten]

  • Erfahrungen und Erfolge in der Pflege von Renaturierungsflächen in der Diepholzer Moorniederung. Bachelor-Arbeit im Studium Forstwissenschaften und Waldökologie an der Georg-August-Universität Göttingen, Institut für Politik und Naturschutz. Göttingen 2003
  • mit Sabrina Christmann, Silvia Nackenhorst und Jan-Phillip Meyer: Kirche und Kirchengeschichte in Wagenfeld. Wagenfeld 2001
  • ‘Richtschnur meines Lebens …‘ - Das Leben der Freifrau Henriette von Cornberg-Auburg, geb. Freiin von Freitag-Daren. (Monographie), Wagenfeld 2001
  • Wagenfelder Fragmente. Die Geschichte der jüdischen Gemeinde Wagenfelds vom 18. bis zum 20. Jahrhundert. Geest-Verlag, Vechta-Langförden 2008; ISBN 978-3-86685-138-2

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage deinen Link zum Artikel ein, wenn du eine Seite zum Thema oder diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Social Networks[Bearbeiten]

Netzwerke[Bearbeiten]

Blogs[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.