Taiko Kunst Kokubu

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wadaiko Kokubu ist eine rund um Kashiwara aktive japanische Taiko (Wadaiko)-Trommel-Gruppe.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte[Bearbeiten]

Die Gruppe "Taiko Kunst Kokubu" wurde 1998 in Kashiwara, Osaka gegründet. Die Gründungsidee kam von dem Leiter der Trommelformation, Chiaki Toyama, der die Tradition der Wadaiko-Trommelgruppen international bekannt machen wollte. Die Gruppe besteht großteils aus Schülern, die seit 2001 regelmäßig bei Konzerte auftreten. Seit 2002 treten sie jährlich im Kasuga-Taisha-Schrein von Nara auf.

Die meisten Konzerte finden in Tempeln oder Schreinen statt. Daneben tritt die Gruppe auch in Schulen, Konzerthallen oder in Krisengebieten auf, die beispielsweise von Erdbeben oder Tsunamis heimgesucht wurden. 2006 hatte die Gruppe auch Auftritte in Amerika (Los Angeles, Colorado, Crestone) und in Deutschland (Frankfurt, Idar-Oberstein, Speyer, Heidelberg, Siegburg).

Stücke, Instrumente[Bearbeiten]

Für Kokubu-Stücke werden die Instrumente "Miyadaiko", "Okedodaiko", "Shimedaiko", "Shinobue" und "Shakuhachi" verwendet. Je nach Stück werden zusätzlich die Instrumente "Dora", "Chappa" oder "Tetto" genutzt.

Mitglieder[Bearbeiten]

Chiaki Toyama(Leiter), Sho Horioka, Yuta Miki, Ryugen Nakamura, Kazuki Fukue, Ryota Iba, Yuya Yamamoto, Keigo Iba, Takaaki Tanabe, Takuto Nakajima, Ryosuke Toyama, Kousuke Tsujino, Kouei Eguchi, Kenshi Kunimoto.

Hauptkonzerten des Jahr[Bearbeiten]

  • 2000: Toukae Fest in Nara
  • 2001: Internationales Konferenz Zentrum in Kyoto, Riviere Halle in Osaka
  • 2002: Freundschaftskonzert für Engländer, Benefizkonzert für Ruanda
  • 2003: Kasugataisha-Schrein in Nara, Riviere Halle in Osaka
  • 2004: Turnee in Colorado, USA
  • 2005: Kasugataisha-Schrein in Nara, Riviere Halle in Osaka
  • 2006: Amerika, Los Angeles und Creston
  • 2007: Kasugataisha-Schrein in Nara, Riviere Halle in Osaka
  • 2008: Kasugataisha-Schrein in Nara, Riviere Halle in Osaka
  • 2009: Kasugataisha-Schrein in Nara, Riviere Halle in Osaka
  • 2010: Kasugataisha-Schrein in Nara, Hiraoka-Schrein in Osaka, Riviere Halle in Osaka
  • 2011: Benefizkonzert für die Opfer beim Erdbeben in Ost Japans, 10 jähriges Jubileumskonzert
  • 2012: Benefizkonzert für die Opfer beim Erdbeben in Ost Japans in Iwate und Osaka
  • 2013: Benefizkonzert für die Opfer beim Erdbeben in Ost Japans in Fukushima und Miyagi
  • 2014: Yoshinojingu-Schrein in Nara, Hiraoka-Schrein in Osaka
  • 2015: Satoyama Konzert in Nara, Aoyamadai Sommerfest in Osaka
  • 2016: Benefizkonzert für die Opfer beim Erdbeben in Kumamoto in Osaka, Benefizkonzert für die Opfer beim Erdbeben in Tottori, SEED FREEDOM Eröffnungskonzert in Kinki Universität(Osaka), Deutschland Tournee(Frankfurt, Heidelberg, Ida-oberstein, Speyer, Siegburg, usw)
  • 2017: Deutschland Tournee(Frankfurt, Heidelberg, Lich, Speyer, Siegburg, Karlsruhe, usw)

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]