Storm (Uhrenmarke)

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Storm
Rechtsform Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Pflichtparameter fehlt
Gründung 1989
Sitz London
Produkte Uhren, Kleidung, Sonnenbrillen, SchmuckVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte
Website www.stormwatches.com
Stand: Dezember 2014 Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Stand 2014

Storm ist eine aus London stammende Uhrenmarke, die dort 1989 begründet wurde und derzeit in der Conway Street ihren Hauptsitz hat. Die Marke ist im UK bereits weit verbreitet.

Bekannte Modelle[Bearbeiten]

Eine der bekanntesten Storm-Uhren ist das Modell Camera, welches es inzwischen in verschieden Ausführungen gibt. Bei diesen Uhren wird das Zifferblatt von einer Kamerablende verdeckt, das durch Drehen der Uhr zum Vorschein kommt. Bei dem Modell Reflector ist die Zeit nur im Spiegel des Deckels richtig zu lesen, da das Zifferblatt spiegelverkehrt ist. Das sogenannte Lazerblue Zifferblatt ist ebenfalls von Storm und weist einen schimmernden blauen Glanz auf.

Science Fiction / Uhren[Bearbeiten]

Da viele Storm-Uhren einen ganz eigenen, futuristischen Look haben, werden sie häufig in Science Fiction-Filmen eingesetzt. In dem Film The One (USA 2001) des Regisseurs James Wong mit Jet Li in der Hauptrolle trägt Jason Statham die Uhr Navigator, durch die er vom Tod seines Kollegen erfährt und vor der Detonation eines Sprengsatzes gewarnt wird. Dieses Feature besitzt die Uhr in der Realität freilich nicht.

Sponsoring[Bearbeiten]

Storm war Sponsor des MTV Europe Music Awards 2006 in Copenhagen.[1]

Namensmythos[Bearbeiten]

Angeblich soll der Name der Marke entstanden sein, als der Gründer im Flugzeug saß. Während des Nachdenkens über einen Markennamen soll ein Sturm losgebrochen sein, der das Flugzeug in Turbulenzen brachte. Beeindruckt von der Kraft der Natur wählte er STORM.

Weblinks[Bearbeiten]

Facebook icon.svg Storm (Uhrenmarke) bei Facebook

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.