Steve Kroeger

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Steve Kroeger (* 4. Februar 1977 in Winsen (Luhe)) ist ein deutscher Bergsteiger und Gründer der „7-Summits-Strategie“.

Leben[Bearbeiten]

Kroeger begann erst relativ spät mit dem Bergsteigen und setzte sich zum Ziel, die Seven Summits zu besteigen. Bis 2012 hat er fünf von den sieben geplanten Expeditionen durchgeführt.[1] Die Besteigung des Mount McKinley hat er im Mai 2013 abgebrochen.[2] Den Mount Everest bestieg er im April 2014 bis zum Basislager.[3] Über diese Bergbesteigungen schrieb er das Buch „Die 7 Summits Strategie“, welches in Englisch und Chinesisch übersetzt wurde. Er schreibt für Zeitungen und hält Vorträge.[4]

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • GSA Newcomer-Award 2012[5]
  • Coaching Award 2012[6]
  • GSA Hall of Fame

Werke[Bearbeiten]

  • Die 7-Summits-Strategie: Mit Leichtigkeit persönliche Gipfel erreichen. Gabal, Offenbach 2011, ISBN 978-3-86936-229-8.
  • The 7 Summits Strategy: Reaching Your Personal Summit with Serenity. CreateSpace Independent Publishing Platform, ISBN 978-1479389056.
  • Die 7-Summits-Strategie. Audio Gabal, Offenbach 2012, ISBN 978-3-86936-362-2 (Hörbuch).

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Steve Kroeger: Damit der Aufstieg zum Gipfel gelingt. In: Welt.de. 29. Dezember 2012, abgerufen am 21. Januar 2015.
  2. Interview: Steve Kroeger
  3. Steve Kroeger: Abschluss des 7 SUMMITS Projektes / Neues Buch erscheint 2015
  4. Gabal Verlag Informationen über Steve Kreoger. Abgerufen am 21. Februar 2014.
  5. Steve Kroeger erhält GSA Newcomer Award 2012. Abgerufen am 21. Februar 2014.
  6. German Coaching Award 2012. Abgerufen am 21. Februar 2014.

Weblinks[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.