Social trading

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Social Trading beschreibt einen neuen Trend im Banken- und Finanzsektor, welcher auch unter dem Oberbegriff Banking 2.0 subsumiert werden kann. Der neuartige Handelsansatz stellt hierbei potenziell eine große Veränderung für die Bankenlandschaft dar.

Beim Social Trading rückt ein persönlich aufgebautes und frei zusammengestelltes Netzwerk in den Mittelpunkt der persönlichen Handelsstrategie an den Finanzmärkten und ersetzt die traditionelle Bank oder den Vermögensverwalter. Besondere Kennzeichen dieses Ansatzes sind Transparenz und eine effiziente Kostenstruktur. Zwei Gruppen sind hierbei zu unterscheiden. Zum einen die Gruppe, welche Handelsstrategien oder -signale preisgibt und zum anderen die Gruppe, welche die Strategien nachahmt oder unmittelbar übernimmt.

Beim Social Trading sollen jedoch beide Seiten profitieren. Die Trader, welche ihre Handelssignale öffentlich machen und für andere zur Verfügung stellen, erhalten hierfür eine geringe Gebühr und können so neben ihren Handelsgewinnen ein zusätzliches Einkommen erzielen. Die Signalnehmer (auch Copiers oder Mirror Trader genannt) können die Signale automatisiert auf Handelskonten ausführen lassen. Hiermit ist eine preiswerte Möglichkeit gegeben am Know-How anderer zu partizipieren. Auf diese Art und Weise ergibt sich eine einfache Möglichkeit für die Teilnahme am Intradayhandel.

Natürlich muss man sich auch beim Social Trading mit der Materie befassen und kann nicht von einem Selbstläufer des Social Tradings ausgehen. Auch die Signalgeber müssen einer permanenten Kontrolle unterzogen und anhand der veröffentlichten Kennzahlen regelmäßig analysiert werden. Da werden dann schon mal die Profile der Trader ohne Ankündigung gelöscht, und die Copiers stehen ohne alle Information da, warum ihre Depots im Minus sind.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. wallstreet:online: Achtung, AYONDO löscht Trader mit hohen Verlusten.
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.