Shannon Birchall

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Shannon Birchall ist ein australischer Musiker, der als Bassist des John Butler Trios bekannt wurde. Er wird in Musikerkreisen geschätzt für die Kompositionen und Arrangements der Streicher-Parts bei John Butler Arbeit.

Leben[Bearbeiten]

Birchall wechselte von der klassischen Violine zum Kontrabass, als er 15 Jahre alt war. Er machte einen Abschluss am Victorian College of the Arts und spielte mit den Symphonikern in Tasmanien, Melbourne und Adelaide. Er tourte auch nach Übersee mit der Band The Hoodangers, die eine Mischung aus Sex Pistols und Jelly Roll Morton spielten. 1997 besuchten sie Europa, Russland und die GUS-Staaten. Sie spielten auch in den USA. 2000, ging Birchall nach Europa zurück und spielte mit The Band Who Knew Too Much.

Seit damals spielte Birchall in verschiedenen Bands, war aber immer dem John Butler Trio loyal.

Weblinks[Bearbeiten]


  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.