Seh Calaz

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seh Calaz (* 2. August 1990 in Simbabwe als Tawanda Mumanyi) ist ein simbabwischer Rapper.

Seh Calaz wuchs bei Harare auf und besuchte die St. Peter's Primary School, die Mutendi High School und die Trust Academy in Harare. Er heiratete Thembelihle Moyo und hat mit ihr eine Tochter. 2013 begann er seine Karriere mit dem Song Mabhanditi, der in Slums viral ging, aber nicht von Radiosendern abgespielt wurde. Erst sein Song Mumota Murikubvira, der Marihuana verherrlicht, wurde von den meisten Radiosendern abgespielt. 2013 wurde Seh Calaz am King-of-the-Dancehall-Wettbewerb zum besten männlichen Dancehall-Künstler („Best Male Dancehall Artist“) gewählt. Im selben Jahr veröffentlichte Seh Calaz mit Turbulence zusammen einen Remix von Seh Calaz’ Song Mumota Murikubvira.[1]

2016 wurde Seh Calaz sechsfach für die Zimdancehall Awards nominiert.[2]

Quellen[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.