SV Oberteuringen

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
SV Oberteuringen
SV Oberteuringen.jpg
Vereinsdaten
Gründung 08.05.1948
Mitglieder 789
Vereinsfarben Grün-Weiß
Spielertrainer Michael Steinmaßl
1. Vorstand Franz Keller
2. Vorstand Hans-Jürgen Klein
Schatzmeisterin Doris Rudhart
Schriftführer Jürgen Schorpp
Beisitzer Martin Amann, Josef Schorpp
Stadion Rotach-Stadion

Der Sportverein Oberteuringen e.V. , kurz SV Oberteuringen ist ein Sportverein aus Oberteuringen mit rund 800 Mitgliedern. Es gibt einen Fußballverein, einen Tennisverein, einen Leichtathletikverein und einen Tischtennisverein. Der SV Oberteuringen hat 3 Fußballplätze, 4 Tennisplätze, eine Turnhalle und ein Sportlerheim.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte[Bearbeiten]

Der Gesamtverein und die Abteilung Fußball wurden am 8. Mai 1948 gegründet und am 4. Dezember 1967 in das Vereinsregister des Amtgericht Überlingen eingetragen. Nacheinander wurden am 29. Februar 1972 die Abteilung Tennis, am 5. September 1975 die Abteilung Leichtathletik und am 6. April 1981 die Abteilung Tischtennis gegründet.

Abteilung Mitglieder
Fußball 299
Tennis 151
Leichtathletik 290
Tischtennis 58

Fußball[Bearbeiten]

Es gibt neben der 1. und 2. Mannschaft auch einen Jugendfußball. Die 1. Mannschaft spielt in der Saison 2008/09 in der Landesliga 4. Die zweite Mannschaft spielt in der Saison 2008/09 in der Kreisliga B 1. Der SV Oberteuringen spielt im Rotach-Stadion, das ca. 350 Zuschauer fassen kann. Bei der Eröffnung des Stadions spielte die alte deutsche Nationalmannschaft, darunter Günter Netzer und Wolfgang Overath.

Erfolge[Bearbeiten]

  • Bezirksligameister: 1989/90; 2000/01; 2007/08
  • Württembergischer Frauenpokalsieger: 1981/82; 1998/99
  • mehrfacher DFB-Pokal-Teilnehmer

Quellen[Bearbeiten]

Wikilinks - Wikis mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage hier dein Wiki mit Link zum Artikel ein, wenn du in deinem Wiki ebenfalls einen Artikel zu diesen Thema hast oder du diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.