Russkaja Schweizarija

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Russkaja Schweizarija
Русская Швейцария

Beschreibung Russischsprachige Zeitschrift
in der Schweiz
Verlag Russische Schweiz Media GmbH
Erstausgabe 2004
Erscheinungsweise monatlich
Verkaufte Auflage 6'000 Exemplare
Reichweite 0.018 Mio. Leser
Chefredakteur Alexander Peske
Weblink www.ruswiss.ch
Russkaja Schweizarija, russischsprachige Zeitschrift für die Diaspora in der Schweiz

Russkaja Schweizarija (russisch Русская Швейцария) ist eine russischsprachige Zeitschrift in der Schweiz, sie hat nach eigenen Angaben derzeit eine Auflage von rund 6'000 Exemplaren.[1] Nach Angaben im Impressum der Zeitschrift soll die Zahl der Leser bei 18'000 liegen.

Allgemeines[Bearbeiten]

Russkaja Schweizarija erscheint elf Mal jährlich als vierfarbiges Magazin mit 52 Seiten.

Das Monatsmagazin informiert die 13'000 Russischsprachigen in der Schweizer Diaspora über die schweizerische Politik und Geschichte, über Recht und Wirtschaft sowie kulturelle Veranstaltungen. Russkaja Schweizarija beleuchtet auch den Alltag der Russischsprachigen und deren Probleme in der Diaspora. Sie ist ein Forum für Gedankenaustausch und für praktische Tipps.[2][3]

Redaktion[Bearbeiten]

Alexander Peske, Chefredakteur von Russkaja Schweizarija

Gründer und Chefredakteur von Russkaja Schweizarija ist Alexander Peske.

Geschichte[Bearbeiten]

Russkaja Schweizarija entstand Ende des Jahres 2000 im Internet als Forum für Russischsprachige in der Schweizer Diaspora. Mit der Zeit wuchs daraus die Website ru.swissonline.ch, die 2003 in Russkaja Schweizarija umbenannt wurde.

Im April 2004 Ausgabe wurde die erste Russkaja Schweizarija gedruckt, die seither mit elf Ausgaben pro Jahr erscheint.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Русская Швейцария, Impressum von №11, Dezember 2009
  2. maiak - The Newsroom of Eastern Europe "Russischsprachige Medien in Deutschland, Österreich und der Schweiz", 19. Juni 2009
  3. Russkaja Schweizarija "Über die Zeitschrift"


Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.