Roland Wegner

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Roland Wegner (* 29. Oktober 1975 in Wertingen) ist ein deutscher Leichtathlet, der aber vor allem als Treppenläufer und Retrorunner bekannt geworden ist. Sein aktueller Verein ist der TSV Schwaben Augsburg.

Seine Bestleistung im Vorwärtslauf liegt über 200 Meter bei 22,37 Sekunden und über 400 Meter bei 49,14 Sekunden. Im Rückwärtslaufen hält er insgesamt drei Weltrekorde. Den Lauf auf den Augsburger Perlachturm hat er bis 2009 insgesamt siebenmal und somit am häufigsten gewonnen, er hält auch die absolute Streckenbestzeit. Beim Internationalen Stiegenlauf in Judenburg konnte er 2008 ebenfalls einen neuen Streckenrekord aufstellen. Weitere Streckenrekorde im Treppenlauf gelangen ihm beim Rathausturmlauf in Hof, genauso wie 2009 beim Treppenlauf in Rotenburg a.d.Fulda und beim Modepark-Röther Hochhauslauf 2010, was ihn als einen der weltbesten Treppensprinter auszeichnet.

Über 100 Meter (13,6 Sekunden) und 200 Meter (31,56 Sekunden) ist er der schnellste Mann der Welt, allerdings rückwärts gelaufen. 2008 wurde er bei der 2. IRR-Weltmeisterschaft erneut Weltmeister über 100 Meter und mit der Staffel über 4 x 100 Meter. In der regulären Leichtathletik wurde er 2005 und 2006 jeweils deutscher M30-Hallenvizemeister über 200 Meter und 400 Meter. Zwei Goldmedaillen gelangen ihm über 4 x 400 Meter bei den Bayerischen Meisterschaften der Aktiven. Bei den aktiven Leichtathletikmeisterschaften in Braunschweig 2004 belegte er mit seinem damaligen Team von der LAC Quelle Fürth München den achten Rang über 4 x 400 Meter.

Bei der ZDF-Sendung "Wetten dass..?" präsentierte er im Mai 2010 einem Millionenpublikum sein besonderes Lauftalent, als er sich rückwärts laufend innerhalb von 2:30 Minuten auf einem Laufband vom Geschäftsmann zum Sportler umzog.

Erfolge 2010[Bearbeiten]

  • Auftritt bei "WETTEN DASS...?" auf Mallorca
  • 1. Platz beim 2. Modepark-Röther-Hochhauslauf (1:21,9 Minuten, neuer Streckenrekord)

Erfolge 2009[Bearbeiten]

  • 1. Platz beim Augsburger Perlachturmlauf
  • 1. Platz mit Streckenrekord (52,00 Sekunden) beim Hochhauslauf (Verwaltungsfachhochschule) in Rotenburg a. d. Fulda
  • 2. Platz beim 11. Uni-Hochhauslauf in Magdeburg
  • 1. Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Rückwärtslaufen in Borgholzhausen über 100 Meter
  • 2. Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Rückwärtslaufen in Borgholzhausen über 400 Meter

Erfolge 2008[Bearbeiten]

  • Weltmeister im Retrorunning über 100 Meter und 4 x 100 Meter in Pietrasanta, Italien.
  • Deutscher Meister im Retrorunning über 100 Meter, gelaufen in Stetten a. k. Markt
  • Neuer Weltrekord im Retrorunning über 200 Meter, 31,56 Sekunden, gelaufen in Landsberg/Lech.
  • 1. Platz beim Augsburger Perlachturmlauf.
  • 1. Platz beim Internationalen Stiegenlauf in Judenburg, Österreich, neuer Streckenrekord.
  • 2. Platz beim 1. Jagstbrückenhochhauslauf in Crailsheim

Erfolge 2007[Bearbeiten]

  • 2. Platz beim Augsburger Perlachturmlauf
  • Neuer Weltrekord über 100 Meter rückwärts in 13,6 Sekunden, gelaufen in Horgau
  • Neuer Weltrekord mit dem Team Germany über 4x100 Meter rückwärts in 62,55 Sekunden, gelaufen in Neustadt/Waldnaab

Erfolge 2006[Bearbeiten]

  • 1. Platz beim Augsburger Perlachturmlauf
  • 1. Platz bei der IRR-Weltmeisterschaft über 100 Meter und 4x100 Meter, in Rotkreuz, Schweiz.
  • 2. Platz bei den Deutschen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten über 200 Meter, AK M30, in Erfurt
  • 3. Platz bei den Deutschen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten über 60 Meter, AK M 30, in Erfurt
  • 1. Platz bei der Deutschen Rückwärtslaufmeisterschaft über 100 Meter, in Horgau
  • 2. Platz bei der Deutschen Rückwärtslaufmeisterschaft über 1000 Meter, in Augsburg

Erfolge 2005[Bearbeiten]

  • 1. Platz beim Augsburger Perlachturmlauf, neuer Streckenrekord mit 47,28 Sekunden
  • 2. Platz bei den Deutschen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten über 200 Meter, AK M30, in Düsseldorf
  • 2. Platz bei den Deutschen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten über 400 Meter, AK M30, in Düsseldorf
  • 2. Platz bei der Deutschen Rückwärtslaufmeisterschaft über 1000 Meter, in Augsburg

Erfolge 2004[Bearbeiten]

  • 1. Platz beim Augsburger Perlachturmlauf
  • 1. Platz beim Hofer Rathausturmlauf mit Streckenrekord
  • Neuer Weltrekord über 200 Meter rückwärts in 32,38 Sekunden, gelaufen in Hof/Bayern.
  • 8. Platz bei der Deutschen Leichtathletikmeisterschaft über 4x400 Meter mit der LAC Quelle Fürth München in Braunschweig

Erfolge 2003[Bearbeiten]

  • 1. Platz beim Augsburger Perlachturmlauf
  • 1. Platz bei Bayerischer Leichtathletikmeisterschaft (Freiluft) mit der 4x400 Meter-Staffel der LAC Quelle Fürth München in Aichach
  • 1. Platz bei Bayerischer Leichtathletikmeisterschaft (Halle) mit der 4x400 Meter-Staffel der LAC Quelle Fürth München in Fürth
  • 3. Platz bei der Süddeutschen Leichtathletikmeisterschaft über 4x400 Meter mit der LAC Quelle Fürth München (3:15,67 Minuten) in Regensburg

Erfolge 2002[Bearbeiten]

  • 1. Platz beim Augsburger Perlachturmlauf

Weblinks[Bearbeiten]

Youtube.svg Weltrekord 4 x 100 Meter, 2007
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.