Reiny Landkroon

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Reiny Landkroon (* 1965 in Enschede, Niederlande) ist eine niederländische Sängerin. Sie ist die jüngere Schwester von Wilma Landkroon, die durch ihre internationalen Erfolge in den 1960er- und Anfang der 1970er-Jahre eine erfolgreiche Interpretinnen in der Rubrik Kinderstar wurde, sowie des Sängers, Textschreibers und Komponisten Henny Thijssen.

Von 1983 bis 1988 trat Reiny Landkroon unter dem Künstlernamen Sacha auf und hatte mit Die Mooie Melodie, Maar Nu Is Het Te Laat, Geloof Me, Eenzame Nachten und Gefangen Tussen Vier Muren einige erfolgreiche Titel.[1] Unter ihrem Vornamen Reiny veröffentlichte sie u. A. die Singles Zo Gelukkig Met Jou und Nu Je Weg Bent.[2] Außerdem nahm sie Duette mit Pierre Kartner (Vader Abraham) und Arne Jansen auf.

2009 erscheint eine neue CD von Reiny Landkroon mit dem Titel Misschien dat het ooit nog went.

Weblink[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.