Radio BUH

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo Radio BUH

Radio BUH ist ein bayerischer Internet-Radio-Sender, der vorwiegend Musik jeglicher Stilrichtung spielt.[1] BUH ist unabhängig und gehört zu keiner öffentlich-rechtlichen Sendeanstalt.

Programm[Bearbeiten]

Das Konzept besteht aus einer eklektischen Auswahl vor allem aus den Bereichen Pop, Oldies, bayerische Newcomer, Rock, Klassik und Weltmusik. Die Musikrichtungen wechseln sich hierbei beliebig ab, ohne jedoch allzu extreme Übergänge zu produzieren. Hinter der Auswahl stehen mehrere Musikredakteure, die sich um den Musikablauf von 8h - 24h kümmern. Dazwischen wird jeden Tag von 14h-16h eine Livesendung moderiert, die alltägliche und weltpolitische Geschehnisse rund um die Musik einbettet. Besonders ist die Stunde von 16-17 Uhr, in der aus einem Pool von 60 ehrenamtlichen ambitionierten RadioDJ´s aus aller Welt Musik präsentiert wird. Das Live & Dj Programm vom Nachmittag wird von 20h-23h wiederholt.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Programm wurde im Februar 2015 von der Band LaBrassBanda (Blasmusikgruppe aus Bayern) und Evi Dettl geschaffen.[2] Es sollte ein abwechslungsreicher Kultur Radiosender für Bayern werden, der ein kulturell ansprechendes Programm mit lokalen Klängen ergänzt, da es in den öffentlich rechtlichen und im privaten Hörfunk zu dieser Zeit leider keinen festen Platz für lokale Bands gab. Die Ansagen werden in den Landessprachen und auch oft im Dialekt gemacht. So sind neben bairisch auch Kolorite verschiedener Länder zu hören.

Technik[Bearbeiten]

Das Musikbett wird von drei Musikredakteuren im Chiemgau (Bayern) zusammengestellt und an den Server weitergeleitet. Vor Ort im Radiostudio Truchtlaching (Bayern) werden die Livesendungen produziert. Hier befindet sich auch das Musiklager, das unter anderem aus über 8.000 Schallplatten und Singles besteht.

Empfang[Bearbeiten]

Radio BUH kann über das Internet empfangen werden

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ‚Radio Buh‘ erobert das Internet. In: Rosenheimer Journal. 8. April 2015, abgerufen am 22. März 2016.
  2. Thomas Thois: Mit ,Radio Buh‘ startet eine "Radio Rock Revolution" im Chiemgau. In: Heimatzeitung.de. 20. Februar 2015, abgerufen am 22. März 2016.
  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.