Puschkin-Platz

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Monument auf dem Puschkin-Platz in Moskau
Das Strastnoj-Kloster (Passionskloster) im Jahr 1882

Der Puschkin-Platz ist ein belebter Platz in Moskau.

Beschreibung[Bearbeiten]

Im Zentrum befindet sich ein Monument, das von einem Marmorgeläuf und einer Einfriedung umgeben ist.[1] Der Platz hieß einstmals „Strastnaja-Platz" (Passionsplatz), bevor er 1937 umbenannt wurde.[2] Der alte Name erinnerte an das Strastnoj-Kloster (Passionskloster) aus dem 17. Jahrhundert, welches in den 1930er-Jahren abgerissen wurde.[3] Er befindet sich 2 km nordwestlich des Kremls und gilt allgemein als hoch frequentiert. Die Statue wurde bereits am 6. Juni 1880 enthüllt, was Anlass für ein großes Volksfest war.[4] Künstler waren Iwan Turgenew und Fyodor Dostoyevsky.[5] Im Jahr 1950 erfolgte durch Stalin nochmals eine Veränderung des Standortes der Statue. Sie steht nun dort, wo einst der Glockenturm des Passionsklosters stand.[4]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Pushkinskaya Square – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Artikel ist im Marjorie-Wiki entstanden.

55.76555637.605833Koordinaten: 55° 45′ 56″ N, 37° 36′ 21″ O