Princess Abby

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Princess Abby ist eine Chihuahua-Mischlings-Hündin, die im Juni 2009 den 22.Wettbewerb als Häßlichster Hund der Welt auf der Sonoma-Marin Fair in Petaluma gewann.

Mit einem deutlichem Vorbiss, einem halbgeschlossenen Auge, O-Beinen und einem deformierten Rücken schlug sie die 20 Mitbewerber, u.a. den Vorjahressieger Pabst, einen Boxer.

Alle Wettbewerber wurden vorher tierärztlich auf Krankheiten untersucht, da 2008 mit Gus, ein dreibeiniger, einäugiger und an Hautkrebs erkranktes Tier gewann.

Die verantwortliche Tierärztin Karen Halligan kommentierte: "Princess Abby is the poster child for spaying and neutering your animals. Her looks probably stem from being inbred." "Princess Abby ist das Vorzeigekind unserer Aktion zur Kastration und Sterilisation unserer Tiere. Ihr Aussehen ist vermutlich das Ergebnis von Inzucht."[1].

Mit dem Preisgeld von US$ 1000 ist ein Modellvertrag verbunden. Die Besitzerin hatte das Tier erst vor einem halben Jahr aus einem Tierheim erworben, wo es eingeschläfert werden sollte.

Inhaltsverzeichnis

Weblinks[Bearbeiten]

Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage deinen Link zum Artikel ein, wenn du eine Seite zum Thema oder diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Social Networks[Bearbeiten]

Netzwerke[Bearbeiten]

<fb:like></fb:like>

Blogs[Bearbeiten]

Twitter[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.