Peter Brenkmann

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Peter Brenkmann (* 1969 in Bretten) ist ein deutscher Buchautor.

Leben[Bearbeiten]

Seinen ersten Roman (Die Geheimnisvollen 4/Band 1) schrieb er nach einer Knieoperation im Juli 2000. Er ist VHS-Kursleiter und ehrenamtlicher Diakon, Fizedirigent und Jugendleiter der neuapostolischen Kirche Gondelsheim.

Die Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW zeichnet monatlich ein besonderes Buch mit dem „LesePeter“ aus. Die Grafik des LesePeters hat Brenkmann entworfen. Die AJuM stufte „Die geheimnisvollen 4“ als „sehr empfehlenswert“ ein.

Das Besondere seiner Jugendbücher sind verschlossene Beilagen, die der Leser öffnen kann, wenn er im Buch dazu aufgefordert wird.

Publikationen[Bearbeiten]

  • Die Geheimnisvollen 4 und das Siegel der Rüsselwesen. Bimax, Königsmoos 2003, ISBN 3-932540-35-2 (215 S.).
  • Die geheimnisvollen 4 und das Rätsel des Schlangenklosters. Bimax, Königsmoos 2005, ISBN 3-932540-41-7 (215 S.).
  • Die Belagerung von Brettheim. Eigenverlag, 2009 (ohne ISBN).

Weblinks[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.