Osmotischer Wert

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der osmotische Wert ist abhängig von der Konzentration der gelösten Stoffe in einer Zelle. Je höher die Anzahl der Teilchen der gelösten Substanz ist, desto mehr Wasser strömt durch Osmose von außen in die Zelle. Der osmotische Wert trägt zum Saugwert einer Lösung bei. Er kann mit einem Osmometer (wie der Pfefferschen Zelle) ermittelt werden.

Es gibt zwei Möglichkeiten, den osmotischen Wert zu beschreiben: Die Osmolarität gibt die Anzahl der osmotisch aktiven Teilchen pro Liter Lösung bzw. Untersuchungsmaterial an. Die fast gleich geschriebene Osmolalität hingegen gibt die Zahl der osmotischen Teilchen pro kg Lösung an.

Siehe auch[Bearbeiten]