Osama Hamoud Garman al-Shehri

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Abu Hafs al-Schahri war der Kampfname von Osama Hamoud Garman al-Shehri, einem mutmaßliches Al-Qaida-Mitglied und einem mutmaßlicher Terroristen. Sein Name wurde in der Wanted List-85 des Innenministeriums Saudi-Arabiens geführt.[1] Er galt als möglicher Nachfolger des getöteten Atijah Abd al Rahman. Mitte September 2011 wurde bekannt, dass Abu Hafs al-Schahri eine Woche zuvor im Stammesgebiet Nord-Waziristan ums Leben gekommen war.[2][3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]