Onlineplus

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hochschule Fresenius online plus GmbH
Gründung 2015
Trägerschaft Hochschule Fresenius (privat)
Ort bundesweit
Land Deutschland
Geschäftsführer Prof. Dr. Stefan Wiedmann
Website www.onlineplus.de

Onlineplus bildet den Fachbereich onlineplus der privaten, staatlich anerkannten Hochschule Fresenius.[1]

Seit dem 1. April 2016 bringt die Hochschule Fresenius am neu gegründeten Fachbereich onlineplus[2] das Angebot an Präsenzstudiengängen der Hochschule Fresenius online. Der fünfte und jüngste Fachbereich der Hochschule Fresenius bündelt das Angebot an Fernstudiengängen der Hochschule in einem Online-Studienkonzept. Damit stellt sich die Hochschule Fresenius zukunftsorientiert auf die neuen Möglichkeiten des Lehrens und Lernens ein: das Studium wird digital, der Campus mobil, die Art und Weise zu studieren unabhängiger und flexibler.

Das Studienangebot von onlineplus umfasst dabei Fernstudiengänge wie die Bachelor-Studiengänge Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftspsychologie, Medien- und Kommunikationsmanagement und Management im Gesundheitswesen sowie die Master-Studiengänge Medien- und Kommunikationsmanagement sowie Management im Gesundheitswesen an.

Neben den Studiengängen bietet onlineplus auch Zertifikatslehrgänge[3] in Allgemeiner Psychologie I, Bürgerliches Recht, Deskriptiver und induktiver Statistik, Einführung in die Betriebswirtschaftslehre, Praxisprojekt Gründung, Wirtschaftspsychologie sowie Wirtschaft im Zeitgeschehen an.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hochschule Fresenius: Wir über uns - Hochschule Fresenius - Hochschule Fresenius. Abgerufen am 23. Februar 2017.
  2. Hochschule Fresenius onlineplus. Abgerufen am 23. Februar 2017.
  3. Weiterbildungen. Abgerufen am 23. Februar 2017.
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.