Norbert Reichert

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Norbert Reichert (* 1962 in Ansbach) ist ein deutscher Jurist und Wissenschaftsmanager.

Leben[Bearbeiten]

Reichert durchlief nach dem Abitur eine Ausbildung im Gehobenen Dienst und arbeitete anschließend als Steuerinspektor beim Zentralfinanzamt Nürnberg. berufsbegleitend studierte er an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Jura. Nach dem Referendariat im Oberlandesgerichtsbezirk Nürnberg und dem zweiten Staatsexamen arbeitete er im der höheren Dienst der Bundesanstalt für Arbeit Nürnberg und wurde Leiter des Arbeitsamts Fürth. 1997 übernahm er die Pressestelle des Landesarbeitsamtes Bayern und zwei Jahre später die Leitung der Abteilung Verwaltung im Arbeitsamt Nürnberg.[1]

Von 2002 bis 2005 lehrte er hauptamtlich als Dozent im Fachbereich Arbeitsverwaltung an der Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung in Mannheim. Von 2005 bis 2010 war er Kanzler der Fachhochschule Ludwigshafen.[1] Zudem war er in den Jahren 2008 bis 2010 im Arbeitskreis Finanzen und Controlling der Kanzler der Fachhochschulen Deutschlands tätig. Von 2010 bis 2015 war er Verwaltungsdirektor an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Mannheim. Seit Juli 2015 ist er Kanzler der Hochschule Darmstadt. Er wurde für zunächst sechs Jahre als Kanzler berufen.[2]

Reichert ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.