Nachwuchspreis der Akademie für Ethik in der Medizin

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Nachwuchspreis der Akademie für Ethik in der Medizin wird jährlich von der Akademie für Ethik in der Medizin (AEM) an einen Nachwuchswissenschaftler oder eine Nachwuchswissenschaftlerin für eine herausragende wissenschaftliche Arbeit auf dem Gebiet der Medizinethik verliehen.

Preisverleihung[Bearbeiten]

Der Preis ist mit 2.500 € dotiert. Die Bewertung der Beiträge und die Auswahl der Preisträgerin / des Preisträgers erfolgt nach folgenden Kriterien: Bedeutung für die Ethik in der Medizin, Interdisziplinarität, Originalität der Themenstellung und Qualität des Beitrages. Sofern in einem Jahr keiner der Beiträge diese Kriterien erfüllt, wird der Preis nicht verliehen. Die Verleihung des Preises erfolgt jeweils im Rahmen der Jahrestagung der Akademie für Ethik in der Medizin.[1]

Preisträger[Bearbeiten]

Bisherige Preisträger/Preisträgerinnen und ihre ausgezeichneten Beiträge:

  • 2012: Karsten Witt: Das Identitätsproblem der tiefen Hirnstimulation und einige seiner praktischen Implikationen.
  • 2011: Sabine Salloch: „Evidenzbasierte Ethik"? - Über hypothetische und kategorische Handlungsnormen in der Medizin.
  • 2009: Roland Kipke: Was ist so anders am Neuroenhancement? Pharmakologische und mentale Selbstveränderung im ethischen Vergleich.
  • 2007: Katja Wagner-Westerhausen: Gradualistische Konzepte und Alternativen in der Embryonendebatte.
  • 2006: Verina Wild: Plädoyer für den Einschluss schwangerer Frauen in klinische Studien.
  • 2005: Alena Buyx: Eigenverantwortung als Verteilungskriterium im Gesundheitswesen.
  • 2004: Ralf J. Jox: Bewusstlos, aber autonom?
  • 2003: Henrik Kessler: Die philosophische Diskursethik und das Ulmer Modell der Ethikseminare.
  • 2002: Florian Wölk: Zwischen ethischer Beratung und rechtlicher Kontrolle - Aufgaben- und Funktionswandel der Ethikkommissionen in der medizinischen Forschung am Menschen.
  • 2001: Silke Schicktanz: Medizinethische Probleme der Xenotransplantation.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Nachwuchspreis Ethik in der Medizin. Abgerufen am 30. November 2013.

Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage deinen Link zum Artikel ein, wenn du eine Seite zum Thema oder diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Social Networks[Bearbeiten]

Netzwerke[Bearbeiten]

Blogs[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.