Moore and More – a tribute to Gary Moore

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Moore and More – a tribute to Gary Moore ist eine Coverband, die Songs des irischen Rock- und Blues-Gitarristen Gary Moore von der Frühzeit mit Colosseum II, über seine Soloprojekte, die Zeit mit Thin Lizzy, der Greg Lake Band und BBM nachspielt und damit die Zeitspanne von 1978 bis 2010 abdeckt. Sie wurde 2009 in Köln, Deutschland gegründet.

Moore and More – a tribute to Gary Moore
Moore and More – a tribute to Gary Moore (2013)
Moore and More – a tribute to Gary Moore (2013)
Allgemeine Informationen
Genre(s) Rock, Blues
Gründung 2009
Website www.mooreandmore.de
Gründungsmitglieder
Gitarre, Gesang
Bernd J. Koegler
Gesang, Keyboard
Frank Altpeter
Bass
Jochen Reinsberg
Schlagzeug
Reiner Heinzen
Aktuelle Besetzung
Gitarre, Gesang
Bernd J. Koegler
Gesang, Keyboard
Frank Altpeter
Bass
Jochen Reinsberg
Schlagzeug
Reiner Heinzen

Bandgeschichte[Bearbeiten]

Die Band hat zum Ziel, die Musik von Gary Moore und seinen Bands so originalgetreu wie möglich nachzuspielen. Sie orientiert sich an seinen Live-Auftritten und Filmaufnahmen aus veröffentlichten Konzerten. Dazu hat Lead-Gitarrist Bernd J. Koegler das über die Jahre von Gary Moore benutzte Equipment in Entsprechungen zusammengetragen und verwendet bei Live-Auftritten möglichst originalgetreue Geräte und Instrumente.

Seit 2009 tritt die Band regelmäßig als Liveband auf und tourt deutschlandweit.

Kontakte bestehen zum ehemaligen Original-Keyboarder der Gary Moore Band, Neil Carter, mit dem Moore and More – a tribute to Gary Moore die Texte der nicht mehr publizierten letzten Kompositionen von Gary Moore rekonstruierte, um sie auf die Bühne bringen zu können.

Die Band covert Songs aus fast allen Soloalben von Gary Moore, angefangen mit seinem ersten Soloalbum Back on the Streets (1978) bis zu seiner letzten Aufnahme Live at Montreux 2010 sowie von allen Bands, bei denen er im Laufe der Jahre Mitglied war.

Galerie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]