Meinhard (Musiker)

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Merge-split-transwiki default 2.svg In der Wikipedia existiert ein Artikel unter gleichem Lemma, der jedoch von diesem in Art und/oder Umfang abweicht.
Meinhard (2015)

Meinhard, ursprünglich bekannt als Jeremias Meinhard (* 1979 in Simbach am Inn) ist ein in Falkenberg, Niederbayern aufgewachsener und derzeit in München lebender Sänger und Songwriter. Seit 2011 arbeitet er wieder unter dem Namen "Meinhard"

Biografie[Bearbeiten]

Stilistisch bewegt er sich zwischen Alternative Rock, Emo, und dem in Japan entstandenem Visual Kei. Auch Elemente von Hard Rock, Metal, Electronica und eingängiger Popmusik finden in seiner Ausdruckskunst verwendung. Markant ist neben der musikalischen Bandbreite auch die Vielfalt an Bühnenoutfits, die ebenfalls Anleihen aus verschiedensten Stilen nehmen.

Derzeit muss man den Künstler wohl noch zur Underground-Szene rechnen, wobei er durchaus auch als „eins der größten Poptalente in Deutschland“ (Karl Bruckmaier) bezeichnet wird, und immer wieder in der überregionalen Presse (Süddeutsche Zeitung, Stern, Prinz) und auch im Fernsehen (3Sat, arte, ZDF, BR) Medienpräsenz zeigt. Auch in Japan absolvierte Meinhard diverse Live-, Radio- und Presseauftritte.

Das Album "Beyond Wonderland" entsteht 2013, unter anderem produziert von John Fryer.

Anfangs veröffentlicht der Musiker unter dem eigenen Label StellaNuova später bei Out Of Line Music.

Diskografie[Bearbeiten]

  • 2004: BOMBS for your mind (EP)
  • 2007: Hereditary Abnormality - Adenin
  • 2007: Hereditary Abnormality - Thymin (Album; Stella Nuova)
  • 2009: V (EP)
  • 2013: Beyond Wonderland ‎(CD, Album; Out Of Line)
  • 2014: Alchemusic I - Solve ‎(CD, Album; Out Of Line)
  • 2015: Alchemusic II - Coagula ‎(CD, Album; Out Of Line)

Weblinks[Bearbeiten]

Facebook icon.svg Meinhard (Musiker) bei Facebook
Myspace.svg Meinhard (Musiker) bei Myspace
Twitter.png Meinhard (Musiker) bei Twitter
Youtube.svg Channel zum Thema auf YouTube
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.